Der Corona-Widerstand: Politiker und hohe Beamte müssen vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden

Der Corona-Widerstand: Politiker und hohe Beamte müssen vor Gericht gestellt und abgeurteilt werden

Wir erleben tatsächlich den Systemwandel, wer hätte das gedacht. In den SCHLAGZEILEN vom 14. August haben wir geschrieben: „In Weißrussland dürfen also Hunderttausende gegen Lukaschenko demonstrieren – übrigens ohne Corona-Abstand und ohne Corona-Masken, ohne dass sie von der Corona-EU kritisiert würden – während in Berlin der friedliche Widerstand von Hunderttausenden im Keim erstickt wurde. Am 28. August werden in Berlin sogar drei Millionen friedliebende Menschen erwartet, die gegen den Corona-Terror demonstrieren wollen. Ohne Prophet zu sein steht jetzt schon fest, dass dieser demokratische Widerstand, im Gegensatz zum Widerstand in Weißrussland, nicht erlaubt sein wird.“

Das System zerstört sich mit seinem Terror gegen die Freiheit selbst, ist sogar gezwungen, sich selbst zu zerstören. Sie haben im Auftrag der Weltmächtigen diesen grausamen Corona-Krieg gegen uns entfesselt, basierend auf der größten Lüge der Menschheitsgeschichte. Ja, sie waren sich so sicher, auch mit dieser Lüge durchzukommen nach ihrem Holocaust-Epochen-Erfolg. Aber es war eben diese eine Epochen-Lüge zu viel, die jetzt das grauenhafte Regime zum Zusammenbruch bringen wird. So ist es immer in der Weltgeschichte.

Man muss sich das alles einmal vorstellen. Diese Millionen Systemgegner kommen nicht aus der gefürchteten Ecke der sog. „Rechtsextremisten“, sondern stammen aus dem braven Arsenal der Systemmenschen. Und diese Systemmenschen fordern, was die Nationalen schon immer, doch stets erfolglos forderten, die Absetzung der System-Regierung. Somit verlangen sie die fundamentale Abschaffung des Systems. Und was in der BRD geschieht, wird in Europa geschehen. Damit bricht nicht nur die massivste Weltkriegslüge, die Corona-Kriegslüge, zusammen, sondern auch alle anderen Kriegslügen werden mit in den Systemabgrund gerissen. Das ist eine Zwangsläufigkeit.

Was wir zur Überwindung diesen satanistischen Systems brauchten, war das Merkel-Verbot der „größten Demokratie-Demo in der Menschheitsgeschichte“. Jetzt hat sie selbst alle Brücken zu den maßgeblichen Teilen der Bevölkerung gesprengt. Es kann zu keinem Konsens mit dem Widerstand mehr kommen. Jetzt gibt es nur noch System und Widerstand. Bedingungslose Feindschaft bis das System weg ist.

Wie schön, anschauen zu können wie das schäbige CDU-Parteimaterial an ihrer geliebten DDR-Kanzlerin politisch vor die Hunde geht. Das mächtiges System-Medium der BRD, die BILD, hat begriffen, dass es das Ende ist. BILD am 26.08.2020:
„Dass nun Verstöße gegen die Maskenpflicht, die erst noch geschehen müssen, bemüht werden, ist auf demokratieverachtende Weise lächerlich. Ja, diese Zehntausende Menschen ohne Maske, dicht gedrängt, sind Anlass zur Sorge. Wahrlich politische Bedeutung haben sie aber erst jetzt bekommen durch dieses Irrsinnsverbot. Und sie werden trotzdem kommen, sie werden mobilisieren durch das Verbot, und sie wähnen sich jetzt im legitimen Widerstand gegen ‚die Politik‘. Man hätte nicht mehr Menschen schneller, unnötiger und auf dümmere Weise radikalisieren können.“

Als einer der brutalsten und gemäß BILD „dümmsten“ System-Oberen gilt neben Merkel vielen der Bayerische Ministerpräsident Markus Söder. Offenbar sieht man ihn sogar bei den Hauptmedien auch so. Am 27. August 2020 wurde er sogar vom ZDF-Morgenmagazin wie am Nasenring vorgeführt. Die Sendung zitierte ihn, graphisch prominent hervorgehoben, dass er den Corona-Masken-Terror verschärfen wolle. Und dann knallte ihm das ZDF die Fakten in seine „intelligente“ Visage, wo es graphisch heißt: „Positiven-Rate 1 %, Reproduktionszahl r knapp 1 %, Anteil Krankenhausfälle 6 % Tiefststand, Anteil Todesfälle 0,1 – 02 % Tiefststand.“ (s. Video oben) Auch Ntv legte gestern am Tag der Terrorhandlung von Merkel, also am Tag des Verbots der größten „Demokratie-Demo der Menschheitsgeschichte“ nach und entlarvte die Corona-Kriegspropaganda von „positiv“ und „negativ“ so: „Die Zahl der Tests steigt, der Anteil der positiven Ergebnisse sinkt.“ (ntv)

Wir töten die halbe Menschheit     Wenn das die Deutschen wüssten     Corona Fehlalarm     Vorsicht Diktatur

Die bei uns sehr einflussreiche Netzpublikation Jouwatch der Israel-Lobby, also der Trump-Juden, übernahm einen Beitrag von Rubikon, der fälschlicherweise als „Elitefaschismus“ betitelt wird, dessen Inhalt in weiten Bereichen den Analysen des NJ entspricht bzw. Inhalte vom NJ übernommen wurden. Die Definition dieser Elite-Gruppe, irrtumsbedingt als Elite-Faschismus bezeichnet, ist aber richtig, denn es handelt sich um den ewigen Globalisten-Terror zur Errichtung einer Weltregierung, wie es richtigerweise auch im Beitrag vom 25.08.2020 heißt. Man liest dazu bei Jouwatch z.B.: „Transnationaler ‚Eliten‘-Faschismus ist ein Bündnis aus transnationalen Kapitalisten und Machteliten von Digital-, Militär-, Geheimdienst-, Wissenschafts- und Medien-Komplexen. Regierungen handeln als deren Exekutive. Dieses Konglomerat bezeichne ich als Schmarotzer der Zivilgesellschaften, die ihnen als ‚Wirtskörper‘ dienen.“ Das ist aber genau das Gegenteil von Faschismus, hilft aber in dieser Zeit der Weltverdummung, die Massen auf die internationalistischen Kapitalisten mit ihrem Ziel der Menschheitsunterjochung aufmerksam zu machen. Außerdem werden im Beitrag die Begriffe „Schmarotzer“ und „Wirtskörper“ gebraucht, die unter Adolf Hitler in Verbindung mit transnationalen, ausbeutenden Juden populär waren. In MEIN KAMPF schreibt Adolf Hitler im Kapitel Volk und Rasse z.B.: „Die Wirkung seines Daseins aber gleicht ebenfalls der von Schmarotzern: Wo der Jude auftritt, stirbt das Wirtsvolk nach kürzerer oder längerer Zeit ab.“ Bei Jouwatch heißt es weiter: „Da die Zentren der Macht die Welt hemmungslos umbauen, darf sich der Widerstand Gedanken machen, wie die Menschheit, in Sonderheit in den westlichen Fassadendemokratien, aus dem aktuellen Morast herausfinden könnte.“ Im Beitrag werden die notwendigen Veränderungen u.a. so definiert: „Auflösung der politischen Parteien in ihrer bisherigen Form und Funktion, Auflösung der korrumpierenden Lobby-Komplexe, Auflösung der Geheimdienste, zumindest deren massive Reduzierung, Militär nur für die Landesverteidigung. Abschaffung der Politikerimmunität, Konfiszierung der Partei- und Politikervermögen bei Verfassungs- und Rechtsbrüchen sowie bei Schädigung der Allgemeinheit. Verantwortung durch echte Verantwortungsübernahme, das heißt Politikerhaftung, Strafbewehrung beim Bruch von Amtseiden, Verfassunggebende Versammlungen einberufen, Stärkung der direkten Demokratie, völlige Neukonzeption der Medien, das heißt Unterstellung unter volksdemokratische Kontrolle. Eine neue Generation von Politikern muss sich ‚im Leben‘ bewährt haben, muss ethisch-moralischen Grundsätzen, der Verfassungs- und Rechtstreue genügen und hierfür vor der Übernahme von öffentlichen Ämtern Rechenschaft ablegen.“ (Quelle)

Diese Aussage ist nichts anderes als ein öffentlich vorgestelltes Konzept mit Aufruf für eine nationale Revolution zum Sturz dieses internationalistischen BRD-Regimes. Interessant ist auch, dass sich dieses Portal, offiziell Journalistenwatch.com, mit Jouwatch abkürzt, was phonetisch identisch mit der einstigen Internetseite des Frank Weltner (Jew Watch) klingt. Das ist bestimmt nicht beabsichtigt, aber es ist eine Laune des nicht mehr zu übersehenden Wirkungsbeginns der Weltreformation durch den Eingriff der Schöpfungskräfte.

Es war wieder ein Jouwatch-Beitrag vom 25.08.2020, der unseren Duktus im Zusammenhang mit dem Kinderzerstörer Jens Spahn in seiner Amtseigenschaft als sog. Gesundheitsminister gebrauchte. Wörtlich heißt es im Beitrag: „Langsam, ganz langsam erhebt sich der Volkszorn. Allmählich und spürbar nähert sich die veröffentlichte Meinung der öffentlichen Meinung im Land an: Immer mehr Mediziner und Experten wagen sich aus der Deckung – und trauen sich das offen auszusprechen, was sie seit Wochen nur denken (oder hinter vorgehaltener Hand bekunden): Dass SO SCHNELL WIE MÖGLICH mit dem gesamtem Corona-Wahnsinn Schluss sein muss. Derweil bekommen erste Politiker den anhebenden Gegenwind des Volkszorns zu spüren – und reagieren nervös bis dünnhäutig.“ (Jouwatch)

Der in seiner Schwulenehe stolz den Teil der „Ehefrau“ einnehmende Spahn wurde in Wuppertal und einigen anderen Städten im Westen vom Volkszorn geradezu weggejagt. Die Menschen wissen, dass er den Eltern unter dem Corona-Vorwand die Kinder wegnehmen will, um sie als Menschen zu zerstören. In wieweit und ob diese „Ehefrau“ an den Exzessen der Kindesvernichtungen bei den Ritualen der Satans-Logen teilnimmt oder teilgenommen hat, kann man nicht sagen.

Eine weitere Laune der Schöpfung beim Eingreifen in das satanistische Räderwerk der Globalisten ist das Platzen der Ibiza-Lüge gegen Heinz-Christian Strache (ex-FPÖ). Diese Verschwörung von Merkel und Kurz zur Ausschaltung der nationalen Opposition in Österreich ist jetzt aufgeflogen. Denn plötzlich wurden auch die anderen Teile der Video-Aufnahmen gezeigt, die Strache zeigen, wie er die anzüglichen Forderungen mit Geldversprechen der unbekannten Geheimdiensterlin rigoros abweist. Und das in seiner damaligen Situation, nicht nur abgefüllt mit Mengen von Rotwein, sondern auch im Wein enthaltenen Drogen. Aber was dies besonders zeigt, ist die Bestätigung der begonnenen Weltrevolution gegen die Menschenfeinde, gegen die globalistischen Kinderschänder und bestialischen Kinderschächter. Denn diese Videoteile hätten nie an die Öffentlichkeit kommen sollen. Sie waren von Kanzler Kurz und dem österreichischen Kommunisten-Präsidenten Alexander Van der Bellen als totale Verschlusssache eingestuft worden. Umsonst, die Filmausschnitte haben die kriminelle Oberstaatsanwaltschaft verlassen können, was bedeutet, dass es aus ist mit der Loyalität gegenüber den Weltverbrechern. (Strache im RT-Interview) Der ehemalige FPÖ-Chef Jörg Haider wurde schließlich auch ermordet nachdem er im Fernsehen die globalistischen Verbrecher in den Chefetagen der Banken im Fernsehen beschuldigte, für die globalen Finanzverbrechen verantwortlich zu sein.

Es läuft den Welt-Satanisten aus dem Ruder. Ihre letzte Hoffnung, die anstehende US-Präsidentschaftswahl mit Hilfe der Briefwahl so zu fälschen, dass Trump besiegt würde, wird nicht in Erfüllung gehen. Trump weiß zudem, dass er nicht abtreten kann, denn dann wäre er tot – und seine Familie auch. Es kommt also zum Krieg, zur heißen Revolution in Amerika. Und die wird der Weltveränderung hin zur Schöpfungsordnung den letzten Schub verleihen.

Die multikulturellen Sumpfstädte Amerikas versinken bereits im Bürgerkriegschaos. Die Plünderungen, Tötungen und Brandschatzungen wie sie z.B. seit Tagen in der Stadt Kenosha (Wisconsin) herrschen, halten an. Zwar hat Präsident Trump erneut die Nationalgarde geschickt, um die Aufstände einzudämmen, was allerdings nur eine Geste ist, mehr nicht. So lange der Befehl nicht erteilt wird, scharf auf die Terroristen zu schießen, werden die Brandschatzungen, die Massenmorde weitergehen. Eine Sumpfmetropole nach der anderen bricht zusammen. Wir hatten über das kollabierende New York als Symbol des Untergangs der globalistischen USA berichtet. Trump wird den Bürgerkrieg weiter eskalieren lassen, so wie es die schäbigen Liberalisten wollten. Ja, sie bekommen jetzt, was sie sich so sehnlichst wünschten, Krieg, Menschenschlachten.

Natürlich glaubten die vollkommen ideologisierten Gehirnamputierten, Trump würde dadurch in wenigen Tagen kippen, sonst hätten sie sich dieser Lebensgefahr nie ausgesetzt. Aber Trump wird nicht kippen, sondern seine Macht festigen, ein neues Amerika schaffen. Und dabei erhält er täglich massive Schützenhilfe von Putins RT-Englisch. RT berichtete am 26.08.2020, dass sogar die Neger mittlerweile Trump um Verzeihung für den Neger-Terrorismus bitten, wenn er nur wieder für Ordnung sorgen würde. Die Mutter des von der Polizei bei einer Auseinandersetzung erschossenen Schwarzen Jacob Blake, Julia Jackson, suchte die Kameras der Fernsehstationen, um eine wichtige Botschaft loszuwerden. Frau Jackson wörtlich: „Meine Familie und ich sind angeekelt von diesen Gewaltexzessen. Und als seine Mutter appelliere ich: bitte brennt nicht das Eigentum anderer nieder, bitte hört auf, dieses Chaos zu erzeugen. Wenn ihr das braucht, dann brennt eure eigenen Häuser im Namen meines Sohnes nieder. Den Namen meines Kindes, oder den Namen eines Kindes von anderen Eltern dafür zu benutzen, ist nicht hinnehmbar. Und Sie, Herr Präsident, bitte ich um Verzeihung, dass ich nicht zuhause war, als Sie angerufen haben. Ich jedenfalls kann Ihnen keinerlei Schuld geben, vielmehr habe ich tiefen Respekt vor Ihnen als den Führer dieses Landes.“ (RT)

Das kümmert diese schwarzen Soros-Terroristen nicht im Geringsten. Die greifen nach jedem billigen Vorwand, um zu zerstören und zu vernichten. Die Welt steht vor einer großen Reinigung, die mit Blut durchspült wird. Das ist nicht schön, aber wegen der schäbigen Lebensweise der politisch-korrekten Tagesmenschen nur die zwingende Folge des Eingreifens der Schöpfungsordnung.

Quelle