Kinderleichen aufgetaucht – 600 Kinderleichen

Kinderleichen aufgetaucht – 600 Kinderleichen

KinderleichenKinderleichen – niemand weiß woher sie kamen

Ich habe mir heute einige Gedanken zu dem Post gemacht:

*******************************

Anwohner in Deutschland berichten von toten Kinderleichen, die durch ihre Häuser treiben.

Niemand weiß, woher sie kamen.

Der deutsche Nachrichtensender NTV berichtete offenbar am 22. Juli darüber, als sein Feed abgeschnitten wurde.

*Wir wurden gewarnt

*******************************

Kinderleichen: niemand weiß woher sie kamen

  • woher kamen diese denn?
  • Was wird verschwiegen?
  • kamen diese von unten?
  • kamen diese aus dem Regierungsbunker?
  • sind es entführte bzw. vermisste Kinder?

Das muss aufgeklärt und publik gemacht werden.

 

Ich habe dies aus Telegram. Aber nicht alle verwenden Telegram und bei Facebook (bin noch für 20 Tage gesperrt) wird auch zu viel zensiert. So bleibt nur das WWW um es zu verbreiten. Wer Infos dazu hat, der sendet mir doch bitte weitere Infos an meine E-Mail-Adresse, welche im Impressum zu finden ist.

 


Ich werde hier regelmäßig neue Informationen bereitstellen


Man muss sich mal fragen wieso diese Zufälle auf der ganzen Welt grad passieren?

Wieso wurden die Menschen von den betroffenen Gebieten abgehalten zu helfen? Wieso wurden die Menschen von den Flüssen Ferngehalten?

Wieso haben sie Ahrweiler zum Sperrgebiet ernannt?

Zu Frage 1: Weil wir uns grad mitten in der Apokalypse der biblischen Offenbarung befinden. Weil unter anderem die großen Fluten dazu benutzt werden um die ganzen Riesigen Tunnelanlagen auch (DUMBS) genannt zu fluten. Und das Weltweit. Es gibt keine Zufälle.

Alois Irlmaier    Nostradamus - Was uns in den nächsten Monaten und Jahren bevorsteht       Wenn Beteigeuze explodiert     Die 3-tägige Finsternis

Frage 2: Ganz plausible Erklärung! Q sagte schon vor langer Zeit „Watch the Water“ auf deutsch „Beobachte das Wasser“, was bedeutet das? Das bedeutet das die Helfer und Menschen vor Ort nicht sehen sollten das dort tote Reptos, Kinder, und andere Kreaturen tot rumschwimmen. An den Flüssen ganz besonders. Oder wie erklärt ihr euch die 20 toten Kinder in einer Kirche die urplötzlich angespült wurden? Leute werdet wach! Das Ausmaß ist noch viel größer als ihr denkt. Die Wahrheit werden viele wahrscheinlich nicht mal verkraften. Deswegen setzt euch mit diesen Themen wie Außerirdischen, Reptiloiden Wesen auch Echsenmenschen auseinander. Shapeshifting auf deutsch Gestaltenwandler. Das ist kein Witz Leute, sie leben unter uns. Schaut euch doch bitte den Film „They Live“ an. Wir wurden mit Spielfilmen auf das alles vorbereitet. Gehörte eigentlich nicht zu der Frage, aber ich wollte eine kleine Hilfestellung geben.

Zu der letzten Frage 3: Unter Ahrweiler liegt der Atomschutzbunker der Regierungs- und Verfassungorgane. Die Menschen sollten auch das nicht sehen was da an Leichen nach der Flut an der Oberfläche schwommen. Es geht um nichts anderes als wieder einmal die Wahrheit vertuschen.

Eine Gruppe für Menschen, die es in Betracht ziehen, nach Paraguay auszuwandern. Infos, Meinungen und Austausch für Neuauswanderer und in Paraguay lebende Menschen. Wir helfen bei der Einwanderung wie auch bei der Ausreise aus Deutschland bzw. Europa und auch bei der sicheren Einreise nach Paraguay. Flucht vor der Impfpflicht! Ein neues Leben beginnen.

 

So noch ein kleiner Zusatz zum Schluss.

Das ganze wird nicht nur noch von den bösen gelenkt, sondern dort sind auch gute Lichtkräfte am Werke um die ganzen DUMBS wie oben schon erwähnt zu Fluten. Die White Hat’s sind hier überall auf der Welt unterirdisch am aufräumen, grad aber auch Deutschland. Die Aktivitäten sind zumeist Abends und Nachts wenn es Dunkel ist. Das ist kein Witz.

Und natürlich fragen sich jetzt viele wieso töten sie dabei unschuldige Opfer? Ist jetzt bezogen auf die Flutopfer. Warum wurden sie nicht gewarnt?

Ich kann es nur mit meinen eigenen Worten für mich erklären… Weil die Menschen aufwachen müssen. Weil die Menschen es sehen müssen und am eigenen Leib erleben müssen damit sie merken das sie hier in einer großen Illusion leben in der sie schon seit Jahrhunderten angelogen und betrogen werden. In allem was man sich nur vorstellen kann. Von der Geschichte bis Erdkunde. Wir befinden uns in einem Langen Krieg zwischen den Dunkelkräften und den Lichtkräften. Und ich kann euch sagen das die Lichtkräfte gewinnen werden. Das alles hier ist Aufweckprogramm und dient dazu Aufzuwachen für alle Menschen. Umso schneller umso schneller ist der ganze Spuk vorbei. Andernfalls dauert es noch mindestens 2 Jahre bis der ganze Plan umgesetzt ist.

DUMBs     Dunkle neue Weltordnung - Teil 1     Dunkle Neue Weltordnung Teil 2     Illuminatenblut

Ihr dürft mich jetzt gerne angreifen und beschimpfen…Ich will nur sagen ich will hier nichts schön reden, ihr sollt auch nicht denken mir sind die ganzen unschuldigen Menschen scheiß egal. Nein mir ist nichts davon scheiß egal. Ich habe diesen Plan nicht entworfen das es erst viel Leid geben muss, damit die Menschheit gerettet werden kann. Und leider wird nicht jeder in die neue Zeit mitkommen. Aber der Tod ist nicht das Ende.

In diesem Sinne wünsche ich allen Flutopfern und die dort noch überlebt haben alles Liebe und Gute. Und natürlich mein tiefstes Mitleid.

Gefunden bei: https://t.me/Klartext2021Gemeinsam


Aus dem Posteingang: Hochwasser in Deutschland: 600 Kinderleichen in der Flut gefunden? In Bad Neuenahr / Ahrweiler wurden Babyleichen angeschwemmt. Augenzeugen berichten auch von einer Turnhalle, in der rund 600 Kinder- und Babyleichen aufgebahrt sein sollen. Dies soll vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden.

Auch n-tv berichtet: In Häusern wurden Kinderleichen gefunden, die von irgendwoher angeschwemmt wurden. „…haben Kinderleichen in ihren Häusern gefunden, angeschwemmt von irgendwo weiter weg, und auf der anderen Seite ist die Frage: wird es wieder Überschwemmungen geben?“ Ja, es ist mit weiteren heftigen Regenfällen mit der Gefahr von Überschwemmungen zu rechnen. In Deutschland, in Belgien, in der Tschechischen Republik, in den Niederlanden und in vielen anderen Regionen. Derweil ist die deutsche Bevölkerung fassungslos, dass die Regierung schon Tage vorher wusste, dass eine absolute Hochwasserkatastrophe bevorsteht.

Quelle: https://t.me/QWWG1WGA16PLUS1


Angespülte Babyleichen in Bad Neuenahr / Ahrweiler.

Augenzeugen berichten auch von einer Turnhalle, in der rund 600 Kinder- und Babyleichen aufgebahrt sein sollen. Dies soll vor der Öffentlichkeit geheim gehalten werden. Auch n-tv berichtet: In Häusern wurden Kinderleichen gefunden, die von irgendwoher angeschwemmt wurden. „…haben Kinderleichen in ihren Häusern gefunden, angeschwemmt von irgendwo weiter weg, und auf der anderen Seite ist die Frage: wird es wieder Überschwemmungen geben?“

Ja, es ist mit weiteren heftigen Regenfällen mit der Gefahr von Überschwemmungen zu rechnen. In Deutschland, in Belgien, in der Tschechischen Republik, in den Niederlanden und in vielen anderen Regionen.

Derweil ist die deutsche Bevölkerung fassungslos, dass die Regierung schon Tage vorher wusste, dass sich eine absolute Hochwasserkatastrophe anbahnt. Anwohner vor Ort berichten: „Die Regierung hat ihre Schlägertrupps (auch Polizei genannt) evakuiert, aber die Bürger weder gewarnt noch evakuiert, sondern die Regierungen haben die Bevölkerung offenbar einfach sterben lassen.“ Feuerwehren zum Beispiel, die mit über 50 Fahrzeugen aus Norddeutschland anreisten, wurden einfach wieder zurückgeschickt. Ihnen wurde untersagt, Hilfe zu leisten. Private Hilfsaktionen werden als rechtsradikal diffamiert und ebenfalls zurückgeschickt.

Das Hochwasser hat Nachbarn das Leben gekostet, Straßen zerstört, Häuser und Autos weggeschwemmt. „Wir hatten hier kein normales Hochwasser, aber das hatte tsunamiähnliche Ausmaße, das muss man einfach so sehen“. Hier in Altenahr Kreuzberg sei die Hilfe von offizieller Seite viel zu spät gekommen, sagt der Ortsvorsteher. „Es ist auch so, dass meiner Meinung nach die Führung des Katastrophenschutzes völlig versagt. Also, wir bekommen hier wirklich sehr sehr schlechte und sehr unkoordinierte Hilfe. Leute, die helfen wollen, werden zurückgeschickt, weil einfach keine Einsatzbefehle kommen.“ Umso dankbarer sind die Bewohner hier für jeden, der einfach mit anpackt.

Quelle: https://operationdisclosureofficial.com/2021/07/27/germany-floods-600-bodies-of-children-found-in-the-flood/


Überall in den Medien werden die Berichte über das Katastrophengebiet in und um Bad Neuenahr zur Zeit auffällig selten. Spiegel online heute – erst nach langem scrollen erscheint ein Videobericht ganz weit unten „Das Leben nach der Flut“, ansonsten nichts, nichts und wieder nichts über das Katastrophengebiet.

Allein daran ist ablesbar, dass der Deep State diese ganze Sache gerne so schnell wie möglich wieder aus dem Bewusstsein der Menschen bekommen will. Es gibt also etwas, was dort unten passiert und/oder passiert ist und wir liegen wahrscheinlich sehr richtig mit unseren Annahmen. Dort unten gibt es erstens viel mehr Leichen als berichtet und zweitens soll auf keinen Fall etwas über die Identität der Toten heraus kommen. Wir haben bereits ernst zu nehmende Berichte von 200 und mehr gefundenen Babyleichen erhalten. Wir wissen von psychisch massiv betroffenen Menschen, die die Bilder der Toten nicht verarbeiten können und in den Medien hören wir dazu absolut gar nichts.

Und dann der Fakt, dass in jedem anderen Katastrophenfall sofort die Suchtrupps mit den Rettungshunden in die Katastrophengebiete geschickt werden. Egal wo auch immer was auch immer passiert ist, sehen wir als erstes die Einheiten, die mit der Suche nach Überlebenden beschäftigt sind. Hundestaffeln berichten dann von ihren Erfolgen oder wir hören von der Hoffnungslosigkeit, wegen der rasant schwindenden Wahrscheinlichkeit noch Überlebende zu finden. Wie ist es hier? Hat jemand auch nur einen Rettungshund in einem der vielen hundert Video`s gesehen? Gab es auch nur einen Bericht darüber, dass noch ein Überlebender aus einer aussichtslosen Situation gerettet wurde? Wo sind die Berichte über die beiden Campingplätzen von denen ich Berichte aus erster Hand kenne? Wo sind die Interviews mit Menschen, die verzweifelt versucht haben Menschen zu retten und dabei scheiterten, um sich selbst zu retten? Ich habe genau solche Berichte aus erster Hand bzw. zweiter Hand von den Lebenspartnern der Betroffenen gehört. In den Medien? Nichts dazu! Warum?

Wir wissen auch aus sicherer Quelle das die Menschen auf den Campingplätzen nicht gewarnt wurden und von den Wassermassen eingeschlossen wurden. Erst als es eigentlich schon zu spät war haben die Menschen dort versucht sich zu retten. Viele wurden einfach weggespült und haben es nicht mehr geschafft. Wie viele wissen wir nicht, aber in einem kürzlich erschienen Aufruf zur Räumung an einem der Campingplätze, wurde darauf hingewiesen, dass dort bei den Räumarbeiten mit dem Auffinden von vielen Toten gerechnet werden müsse.

Was also ist dort unten los?

(Gefunden bei Telegram)


Lasst mich mal folgendes klarstellen:

1. Ja, ich arbeite mit Betroffenen und Helfern aus den Gebieten der Flutkatastrophe und ja, ich habe Dinge gesehen und erfahren, dass könnt Ihr euch in eurem schlimmsten Albträumen nicht vorstellen!
Wenn ich nachts meine Augen schließe sehe ich Bilder, die niemand auf dieser Welt sehen sollte! Bilder, die es nicht geben dürfte!
Für diese Arbeit nehme weder Geld noch sonstige Zuwendungen!
Hierfür brauche ich kein Lob, keine Bestätigung und auch keine Wertschätzung.
Ich tue dies aus freien Stücken, weil es mir mein Herz sagt!

2. Wer hier Quellen, Beweise und Fotos fordert, ist nicht besser als diejenigen, die bei Unfällen filmen und Fotos machen.
Ihr wollt tatsächlich Fotos von Leichen und toten Kindern sehen? Und würde man euch diese zeigen, würdet ihr es dann glauben oder doch behaupten es wäre Fake?
Fakt ist doch: kommen diese Beweise nicht in den MSM, glaubt es doch sowieso keiner…

 

voraussichtliche Laufzeit  Monate

3. Diese Menschen sind schwer traumatisiert, haben teilweise alles verloren, wissen nicht wie es weitergeht da bis jetzt kein einziger Cent an finanzieller Hilfe angekommen ist.
Glaubt mir, diese Menschen haben aktuell andere Sorgen als euch die gewünschten Foto-Beweise zu liefern!
Die Menschen vor Ort werden teilweise von offiziellen Stellen – so wurde mir glaubhaft versichert – bedroht, sollten Fotos in der Öffentlichkeit oder in den sozialen Netzwerken auftauchen.

4. Tatsächlich gibt es Fragen über Fragen, die geklärt werden müssen und die geklärt werden!
Aber zu einem Zeitpunkt, den weder ihr noch ich bestimmen kann und darf!
Für meinen Teil unterstütze ich die Menschen, die an einer echten Aufklärung interessiert und dazu in der Lage sind.
Und nicht alles steht in meiner Macht und Entscheidung!

Anstatt Sensationsgier setzt hier bitte auf ein bisschen mehr Geduld, Vertrauen und vor allem Verständnis für die traumatisierten Menschen!

Die Schleier werden sich lüften, schneller und garantiert weitaus grausamer als euch lieb sein wird…

(Quelle: Telegram)

%d Bloggern gefällt das: