Technologie für selbststreuende Impfstoffe jetzt verfügbar

Technologie für selbststreuende Impfstoffe jetzt verfügbar

selbststreuende ImpfstoffeDie Technologie für selbststreuende Impfstoffe ist schon verfügbar

Technologie für selbststreuende Impfstoffe – Wissenschaftler haben einen sich selbst ausbreitenden Impfstoff entwickelt, der für die Behandlung von Krankheiten revolutionär sein könnte und die Übertragung auf Tiere verhindert.

Mit COVID-19 auf dem Vormarsch, sind Impfungen in aller Munde. Während Wissenschaftler an einem Heilmittel für COVID-19 arbeiten, ist der Nutzen der Vorbeugung von Krankheiten offensichtlich.

Viele Krankheiten – wie Tollwut, COVID-19, SARS und Ebola – haben ihren Ursprung in Tieren und werden dann auf Menschen übertragen.

In der Vergangenheit bestand die einzige Methode zur Verringerung der Übertragung zwischen Wildtieren und Menschen darin, den Kontakt des Menschen mit krankheitsübertragenden Arten zu reduzieren oder die Arten zu töten.

In der Vergangenheit gab es Impfprogramme, ein klassisches Beispiel ist die Tollwut: Durch die Impfung von Hunden und anderen Fleischfressern wurde die Tollwut in diesen Populationen unterdrückt, was das Risiko für den Menschen, an Tollwut zu erkranken, reduzierte. Dies war ein sehr erfolgreiches Programm und hat die Tollwut in den USA und Europa praktisch eliminiert. Die Tollwut tötet immer noch mehr als 55.000 Menschen pro Jahr in Afrika und Asien, wo die Kosten für Impfprojekte ein ausreichendes Maß an Immunität verhindern.

Wie mit Corona die Welt verändert wird     Falsche Pandemien - Wolfgang Wordarg     Die Corona Krise     Schreckgespenst Infektionen

Das Problem, das bei diesen Programmen auftritt und der Grund, warum sie sehr teuer sind, liegt in der schnellen Fluktuation der Populationen und den großen Populationsgrößen der Arten. Das macht die Aufrechterhaltung der Immunität innerhalb der Populationen sehr schwierig und teuer – glücklicherweise gibt es jetzt eine andere Lösung.

Wissenschaftler haben Impfstoffe entwickelt, die sich selbst verbreiten; diese selbstausbreitenden Impfstoffe können auf zwei Arten entwickelt werden.

Der bequeme Ansatz beruht darauf, den Impfstoff auf das Fell der gefangenen Tiere aufzutragen und sie wieder in die freie Wildbahn zu entlassen. Wenn sie in ihr natürliches Zuhause zurückkehren, wird sich der Impfstoff durch die soziale Fellpflege verbreiten. Wenn sich die Tiere gegenseitig striegeln, nehmen sie den Impfstoff auf, was den Grad der Immunität, den die Populationen erreichen können, vergrößert. Dieser Prozess ist vielversprechend, um die Gefahr der von Vampirfledermäusen übertragenen Tollwut zu verringern.

Der zweite Ansatz ist etwas radikaler: Er beruht darauf, ein kleines Stück des Genoms des Erregers der Infektionskrankheit in ein gutartiges Virus einzufügen, das sich in der Tierpopulation ausbreitet. Während sich der übertragbare Impfstoff von Tier zu Tier ausbreitet, immunisiert er sie gegen die Ziel-Infektionskrankheit. Die Immunität innerhalb der Population nimmt zu und die Bedrohung für den Menschen wird stark reduziert.

Die Technologie zur Herstellung von sich selbst verbreitenden Impfstoffen existiert inzwischen und wurde bereits in Feldversuchen eingesetzt. Derzeit konzentrieren sich die Versuche darauf, Wildkaninchenpopulationen mit dieser Technologie vor einem viralen hämorrhagischen Fieber zu schützen.

Die Wissenschaftler arbeiten nun an der Entwicklung von Prototypen für verschiedene menschliche Krankheitserreger wie Ebola und Lassa. Diese Technologie könnte revolutionär sein, wenn es darum geht, die Gefahr von Krankheiten, die von Tieren auf Menschen übertragen werden, zu verringern.

Ein weiterer Vorteil dieser Technologie ist die Tatsache, dass Krankheiten kontrolliert werden könnten, was bedeuten würde, dass die Ausrottung von Wildtierarten nicht mehr notwendig wäre. Ökologisch wichtige Populationen von Arten, die als Krankheitsreservoir dienen, würden erhalten bleiben, was eine gesunde, voneinander abhängige Umwelt aufrechterhält.

Homöopathie und die Gesunderhaltung von Kindern und Jugendlichen: Ein Entwicklungsbegleiter
Prime Preis: € 69,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 20, 2021 um 3:05 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Es gibt noch viel zu tun, bevor diese Technologie auf breiter Front eingesetzt werden kann; in Feldversuchen werden die Wirksamkeit und mögliche unerwartete Folgen der sich selbst ausbreitenden Impfstoffe getestet.

In Anbetracht des Geldes, das für eine Heilung von COVID-19 ausgegeben wird, ist Vorbeugung unbestreitbar die bessere Methode als zu warten, bis es zu spät ist. Impfstoffe, die eine Übertragung des Erregers auf die menschliche Bevölkerung von vornherein verhindern, sind sicherlich eine bessere Investition als deren Heilung.

An den Tieren hat man zuerst alles getestet und jetzt geht man direkt auf die Menschen los um diese als Versuchskaninchen zu benutzen. Nicht wegen der Gesundheit – Nein, sondern um die Menschheit zu reduzieren. Das nennt man auch VÖLKERMORD oder GENOZID.

Quelle: https://cardiffstudentmedia.co.uk/gairrhydd/technology-for-self-spreading-vaccines-now-available/

%d Bloggern gefällt das: