Der offizielle “Berliner Polizeibericht” verzeichnet keine (!) Einsätze am 1. 8. 2020

Der offizielle “Berliner Polizeibericht” verzeichnet keine (!) Einsätze am 1. 8. 2020

Dank Merkel: Die DDR2.0 ist nun völlig zur Realität geworden

Realsatire? Kafkaesk? Ein Fehler beim Verfassen des Polizeiberichts der Berliner Polizei? Nichts von alledem: Was ich am Anfang nicht glauben wollte, als ich die gestrige Meldung “Fehlalarm – Es gab keinerlei Demos am 01.08.2020 in Berlin – Auch keine Einsätze der Polizei” las, erwies sich als nach mehrfacher Überprüfung durch mich richtig:

Im offiziellen Berliner Polizeibericht ist der Tag der Corona-Demo nicht existent!

Ich schrieb in meinen letzten Artikel über das Thema DDR2.0: Die dreisten Lügen der Merkel-Medien zur Berliner Freiheitsdemo am 1.August 2020“. Doch dieser Vorgang bei der Berliner Polizei, die bekanntlich dem dunkelroten Berliner Senat untersteht, toppt noch alles, was ich dazu recherchiert habe. Sowas brachte nicht mal die DDR zustande. Denn das wäre in etwa so, als hätte sie den Aufstand vom 17. Juni 1953 aus ihren Berichterstattungen getilgt. Was sie nicht tat. Doch in im Merkel´schen Irrenhaus, genannt “Berliner Republik”, ist alles möglich, was man sonst nur aus fiktiven Zukunfts-Romanen wie “1984” oder “Brave New World” kennt – oder eben aus Irrenanstalten: Die Realität wird dann ausgeblendet, wenn sie nicht ins politische (oder persönliche) Konzept passt.

Corona Fehlalarm       Vorsicht Diktatur             Staats-Antifa        Die Angst der Richter der Macht

Im offiziellen Berliner Polizeibericht ist der Tag der Corona-Demo nicht existent!

Es gibt im aktuellen Polizeibericht Nennungen bis zum 31. Juli 2020 – und die nächste Nennung fängt mit Datum 2. August 2020 an. Den 1. August hat es als besonderes Vorkommnis also gar nicht gegeben. Keine Demos also. Keine Polizeieinsätze. Nichts.

Hier ein Screenshot dieses Polizeiberichts, den ich in seiner ganzen Länge gesichert habe, um später Änderungen oder gar Löschung dieses Berichts widerlegen zu können:

Weiterlesen ….