Irrenhaus – Milliarden können getötet werden

Irrenhaus – Milliarden können getötet werden

IrrenhausDr. Vernon Coleman: Die Verrückten haben das Irrenhaus übernommen und können mit diesen Injektionen Milliarden töten

Irrenhaus auch in Deutschland – „Ich warne schon seit vielen, vielen Monaten vor den Covid-19-Injektionen. Meine ersten Videos über die wirklichen Gefahren wurden letztes Jahr veröffentlicht. In diesem Video werde ich beweisen, ohne den Schatten eines Zweifels, dass das gesamte experimentelle Prick-Programm sofort gestoppt werden muss. Die Verrückten haben das Irrenhaus übernommen und sie können mit diesen Injektionen Milliarden töten“, schreibt Dr. Vernon Coleman.

Aber anstatt die Verteilung eines Impfstoffs zu stoppen, der nicht richtig getestet wurde, nicht funktioniert und nicht gebraucht wird, stechen die Behörden in einigen Ländern bereits Kinder und bestehen in anderen darauf, dass auch Kinder gestochen werden. Das ist totaler Wahnsinn. Erwachsene mit diesem giftigen Gebräu zu stechen ist Wahnsinn, aber wenigstens haben die meisten Erwachsenen eine Wahl. Kindern wird gefährliches Gift injiziert, direkt aus dem Hexenkessel in Macbeth, und sie haben keine Ahnung, was mit ihnen geschieht. Es gibt absolut keine informierte Zustimmung und sie erhalten einen experimentellen Impfstoff, der nicht das tut, was die Leute denken, dass er es tut, um sie vor einer Krankheit zu schützen, die ich in einem früheren Video gezeigt habe, ist nichts anderes als ein neuer Name für Grippe.

Es werden bösartige Lügen über die Verabreichung des experimentellen Impfstoffs an Kinder verbreitet. Es wird versucht, Kinder unter Druck zu setzen, damit sie die Covid-19-Impfung akzeptieren, darum bitten oder sogar fordern.

Diejenigen, die Kinder unter Druck setzen, sollten wissen, dass es gegen internationales Recht verstößt, jemanden zu zwingen, eine medizinische Behandlung anzunehmen. Es ist nicht nur unethisch und unverantwortlich – es ist auch illegal.

Junge Erwachsene nehmen bereits Spritzen, die sie nicht brauchen, weil ihre Freunde sie auch nehmen. Gruppenzwang.

Kopp-Vital-ProdukteMichael Caine sagt, der Pieks tut nicht weh – meiner Meinung nach sicherlich der herablassendste Kommentar, der jemals in einer Gesundheitskampagne verwendet wurde. Junge Leute lassen sich stechen, weil es umsonst ist und weil man ihnen sagt, dass es bedeutet, dass sie wieder in Discos, Kneipen und auf große Veranstaltungen gehen können. Das Mutigste, was man tun kann, ist sicherlich „Nein“ zu sagen!

Die Beweise – und ich werde alle nötigen Beweise in diesem Video vorlegen – die Beweise zeigen, dass jedes Elternteil, das zulässt, dass sein Kind gegen Covid-19 geimpft wird, wegen Kindesmisshandlung verhaftet werden sollte. Jeder Arzt oder jede Krankenschwester, die ein Kind mit einem der experimentellen Covid-Impfstoffe impft, sollte wegen Körperverletzung und Kindesmisshandlung verhaftet und für eine sehr lange Zeit ins Gefängnis gesteckt werden.

Jedem Lehrer, der Kindern diese Injektionen geben will, und jedem Arzt oder jeder Krankenschwester, die bereit ist, sie zu geben, sollten diese einfachen Fragen gestellt werden:

Fragen Sie, ob sie wissen, dass dies das ist, was der NHS in Großbritannien über den Covid-19-Impfstoff sagt: Wir wissen noch nicht, ob es Sie davor schützt, sich mit dem Virus anzustecken und es weiterzugeben. Das steht in der offiziellen Broschüre, die sie herausgegeben haben. Wer also sagt, dass der sogenannte Impfstoff Sie davor bewahrt, sich mit Covid anzustecken oder es weiterzugeben, ist ignorant oder dumm, oder beides.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die CDC in den USA schon früh berichtet hat, dass die Covid-19-Impfstoffe (und ich benutze das Wort Impfstoffe, damit diejenigen, die nicht so wach sind, wissen, wovon ich spreche – obwohl Sie wissen sollten, dass die Definition von Impfstoff geändert werden musste, um diese neuen Toxine unterzubringen) eine riesige Vielfalt von gefährlichen Nebenwirkungen verursachen. Ich habe diese bereits im Jahr 2020 aufgelistet. Tatsächlich wurde die Häufigkeit von Todesfällen und schweren Nebenwirkungen mit über 2,5 % angegeben. Das bedeutet logischerweise, dass, wenn Sie 100 Menschen impfen, zweieinhalb von ihnen sterben oder schwere Nebenwirkungen erleiden werden. Eine riesige Anzahl von Menschen ist einem realen Risiko einer schweren Verletzung oder des Todes ausgesetzt. Das stellt diese Injektionen in die gleiche Kategorie wie Napalm. Wäre Dr. Crippen noch am Leben gewesen, hätte er diese Injektionen angeboten.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass, obwohl die Injektion normalerweise in einen Schultermuskel gegeben wird, sie in die Blutbahn gelangen kann und wird. Wenn Sie nach dem Einstich einen blauen Fleck haben, ist das ein Hinweis auf eine Blutung. Ein Reiben der Stelle nach dieser Impfung könnte meiner Meinung nach die Geschwindigkeit beschleunigen, mit der das Toxin ins Blut gelangt, und große Probleme verursachen. Viele, die die Injektionen geben, wissen wenig oder nichts über die Substanz, die sie injizieren. Einige Impfärzte stecken die Nadelspitze zweifellos in ein kleines Blutgefäß und injizieren so den Stoff direkt in den Blutkreislauf. Ist es möglich, dass die Menschen, bei denen dies geschehen ist, die unmittelbarsten, dramatischsten Auswirkungen erleben? Wie viele Impfer kontrollieren, dass die Nadelspitze nicht in einem Blutgefäß steckt? Wie viele Impfer sind sich darüber im Klaren, dass diese Einstiche wie keine anderen sind, die sie jemals gegeben haben? Ich sage das als Arzt, der seit mehr als einem halben Jahrhundert über Impfstoffe und Impfungen schreibt.

Fragen Sie sie, ob sie wissen, dass Professor Byram Bridle, Professor für Virusimmunologie und sicherlich kein Anti-Vaxxer, gesagt hat, dass das Spike-Protein in diesen Impfstoffen ein Toxin ist, das sich im ganzen Körper ausbreiten und in die Milz, die Leber, das Knochenmark und die Eierstöcke gelangen kann. Es ist eine Tatsache, dass das Spike-Protein die Blutplättchen beeinflussen kann, was zu Gerinnseln, Blutungen, Herzproblemen und neurologischen Problemen führen kann.

Durch Corona in die Neue Weltordnung     Generation Maske     Corona Fehlalarm     Lockdown - Band 2

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die Muttermilch von diesem toxischen Spike betroffen ist – und dass die Antikörper in der Muttermilch Blutungen bei Säuglingen verursachen können.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die BBC sich absichtlich weigert, ihren Zuschauern und Zuhörern irgendetwas mitzuteilen, das den Nutzen der Impfung in Frage stellt.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass diese Impfstoffe bis Ende Mai 2021 für 4.406 Todesfälle in den USA und 1.213 in Großbritannien verantwortlich waren. Dies sind offizielle Zahlen der Regierung, und sie sind niedrig, weil weniger als 1 von 100 unerwünschten Ereignissen in den USA gemeldet werden. Viele Todesfälle werden ignoriert oder als Zufall abgetan. In den USA gab es 1.214 Fälle von Anaphylaxie. Es ist erschreckend, dass 14.986 Menschen einen Krankenhausaufenthalt benötigten und 34.474 dringende gesundheitliche Probleme hatten.

In Großbritannien gab es 1.213 Todesfälle aufgrund der Impfstoffe und insgesamt 859.481 unerwünschte Reaktionen. Allein der Impfstoff von AstraZeneca hatte bei 192 Menschen eine Erblindung verursacht. Dies sind alles offizielle Zahlen der Regierung, also können die falschen Faktenprüfer, die zu Tausenden gekauft und bezahlt werden, den ganzen Tag jammern und meckern, aber die Zahlen werden nicht verschwinden.

Die idiotischen Journalisten, die behaupten, dass die Todesfälle und Verletzungen zufällig sind, könnten dieses unsinnige Urteil auf die angeblichen Todesfälle durch Covid-19 anwenden. Die Wahrheit ist, dass die Gesamtzahl der Todesfälle und Verletzungen durch diese verdammten Spritzen viel höher ausfallen wird als die Zahlen, die ich angegeben habe. Die Zahlen für Europa und Orte wie Israel sind ebenso erschreckend. Die Zahl der wöchentlichen Todesfälle auf der ganzen Welt hat zugenommen, da immer mehr Menschen diesen giftigen Müll gespritzt bekommen. Frauen überall bemerken Veränderungen in ihren monatlichen Zyklen. Und das ist entscheidend.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass mehr als die Hälfte der Hausärzte den Impfstoff ablehnen. In Großbritannien hat die Regierung zugegeben, dass trotz des Drucks auf das NHS-Personal – Krankenhausärzte, Krankenschwestern, Pförtner und Bürokraten – mindestens 20 % sich weigern, sich impfen zu lassen. Ich wette, dass diese 20% der vernünftigen Leute hauptsächlich aus klinischem Personal und nicht aus Beamten bestehen. Die Allgemeinmediziner, die sagten, sie würden sich nicht impfen lassen, waren wahrscheinlich die ehrlichsten. Wie viele von ihnen gaben vor, sich impfen zu lassen, taten es aber nicht? Die britische Regierung spricht jetzt darüber, die Stacheln für NHS-Mitarbeiter obligatorisch zu machen, aber die Stacheln sind experimentell und es scheint unwahrscheinlich, dass sie das durchsetzen werden. Mehr Mobbing und Lügen.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass es für völlig gesunde Kinder nicht wahrscheinlicher ist, an Covid-19 zu sterben, als von einem Blitz erschlagen zu werden. Kein zuvor gesundes Kind unter 15 Jahren ist in Großbritannien an Covid-19 gestorben. Die meisten Kinder haben kaum Symptome, wenn sie sich doch anstecken. Warum sollte man gegen etwas so Unwichtiges impfen – oder irgendetwas anderes -? Das ist so, als würde man eine potenziell tödliche Giftspritze geben, um zu verhindern, dass Kinder Tinte auf ihre Kleidung bekommen.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die Behauptungen über die Langzeiterreger stark übertrieben sind. Es gibt wenig oder gar keine Beweise dafür, dass es ein wirkliches Risiko darstellt – oder sogar ein Risiko, das größer ist als das übliche postvirale Müdigkeitssyndrom, das normalerweise auf eine Grippe folgt. Seltsamerweise sind die Symptome des sogenannten langen Covids genau die gleichen wie die Probleme, die durch die Impfungen verursacht werden.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass das Vereinigte Königreich bis April 2021 eine Herdenimmunität erworben haben wird.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Kinder, selbst wenn sie es bekommen, Covid-19 nicht so leicht übertragen wie Erwachsene.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Lehrer ein geringeres Risiko haben, an Covid-19 zu erkranken als andere Erwachsene im arbeitsfähigen Alter.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die neuesten Zahlen der MHRA in Großbritannien zeigen, dass zu den Nebenwirkungen ernste neurologische Probleme, Herzinfarkte, Schlaganfälle, Blindheit und viele andere ernste Erkrankungen gehören. Ich denke, es ist eine Beleidigung für die Opfer, die geschädigt wurden, ihre Nebenwirkungen als mild zu bezeichnen. All dies ist besonders relevant, wenn man bedenkt, dass Covid-19 eine Sterblichkeitsrate hat, die ungefähr der der gewöhnlichen Grippe entspricht.

Wie mit Corona die Welt verändert wird     Falsche Pandemien - Wolfgang Wordarg     Die Corona Krise     Schreckgespenst Infektionen

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die WHO schon früh gesagt hat, dass Impfstoffe nicht verhindern, dass Menschen Covid-19 bekommen oder weitergeben.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass, zumindest meiner Meinung nach, niemand, der einen Impfstoff erhalten hat, Blut zur Transfusion geben sollte. Meiner professionellen Meinung nach ist die Versorgung mit Bluttransfusionen bereits kontaminiert.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass niemand weiß, ob die Covid-19-Impfung eine gefährliche Wechselwirkung mit den vielen anderen Impfungen hat, die den Kindern verabreicht werden.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass keine Tests durchgeführt wurden, um festzustellen, ob die Covid-19-Impfung eine gefährliche Wechselwirkung mit anderen verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Ritalin oder Anti-Asthma-Medikamenten haben kann. Oder, in der Tat, die anderen Hunderte von verschreibungspflichtigen und rezeptfreien Medikamenten.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass mindestens 66 vollständig getestete und zugelassene Impfstoffe in den USA aus Sicherheitsgründen zurückgezogen und nicht mehr eingesetzt werden. Und das waren reguläre Impfstoffe – keine experimentellen Impfungen.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Regierungen auf der ganzen Welt Milliarden von Dollar an Entschädigungen an Opfer gezahlt haben, die durch Impfstoffe schwer geschädigt wurden – oder an die Angehörigen von Patienten, die infolgedessen gestorben sind. Das tut man nicht, wenn Impfstoffe sicher sind.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass ein Impfstoff, der während der so genannten Schweinegrippe-Pandemie empfohlen wurde, – der uns von Ferguson gegeben wurde, der uns die gefälschte Schweinegrippe-Pandemie bescherte – zu über 1.000 Fällen von Narkolepsie führte, bevor er zurückgezogen wurde.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass ein anderes Medikament, das Kindern gegeben wurde, bevor vollständige Testergebnisse vorlagen, mit dem Tod von 19 Kindern aufgrund einer möglichen Antikörper-abhängigen Verstärkung in Verbindung gebracht wurde. Der Impfstoff wurde zurückgezogen. Könnte das auch mit den Covid-19-Injektionen passieren? Ihre Vermutung ist so gut wie die eines jeden anderen. Die Vermutung Ihres Goldfischs ist so gut wie die von Hancock in Großbritannien.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass viele Menschen Covid-19 bekommen, nachdem sie gespritzt worden sind.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Kate Bingham, die Leiterin der Vaccine Task Force der britischen Regierung, im Oktober 2020 sagte: „Menschen unter 18 sollten nicht geimpft werden. Und das war, bevor alle Beweise verfügbar wurden, die die potenziellen Gefahren von Impfstoffen zeigen.

Eine Gruppe für Menschen, die es in Betracht ziehen, nach Paraguay auszuwandern. Infos, Meinungen und Austausch für Neuauswanderer und in Paraguay lebende Menschen. Wir helfen bei der Einwanderung wie auch bei der Ausreise aus Deutschland bzw. Europa und auch bei der sicheren Einreise nach Paraguay. Flucht vor der Impfpflicht! Ein neues Leben beginnen.

 

Fragen Sie sie, ob sie wissen, dass der Impfstoff von Pfizer mit veränderten Menstruationszyklen und abnormalen Blutungen bei Frauen und mit Herzmuskelentzündungen bei Männern in Verbindung gebracht wurde – beides in Israel, wo die Impfstoffe an junge Menschen verabreicht wurden. Übrigens sehe ich, dass laut BBC ein neues Pfizer-Impfstoff-Forschungszentrum in Bristol eröffnet wurde. Der in Ungnade gefallene Hancock hat es eröffnet und die BBC nennt es ein Exzellenzzentrum zur Erforschung von durch Impfung vermeidbaren Krankheiten.

Sie hätten es ein Todeslager nennen sollen. Pfizer ist eine der übelsten Firmen im ganzen Universum und hat eine der größten Geldstrafen der Geschichte bezahlt. Sie wurden zu einer Geldstrafe von 2,3 Milliarden Dollar verurteilt, weil sie auf korrupte Weise ein Medikament beworben und Schmiergelder an Ärzte gezahlt haben. Was für ranzige, tollwütige Leute das sind. Pfizer wurde außerdem zu einer Geldstrafe von 84,2 Millionen Pfund verurteilt, weil sie dem NHS 2.600 % zu viel berechnet haben. Leicht zu machen, wenn man ein lügender, betrügender, diebischer Betrüger ist.

Keine informierte Zustimmung, keine Langzeittests. Nur riesige Gewinne und hohe Gehälter für die Bosse.

Warum sollte jemand zulassen, dass etwas von Pfizer in seinen Körper injiziert wird?

Fragen Sie, ob sie wissen, dass der ehemalige Gesundheitsminister Jeremy Hunt gesagt hat, dass die Regierung untersuchen sollte, Kinder gegen Covid impfen zu lassen, weil Kinder die Krankheit auf ältere Menschen übertragen können? Diese Schwänze halten die Leute nicht davon ab, Covid zu verbreiten.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die BBC behauptet, dass wenn Kinder geimpft werden, Erwachsene, mit denen sie in Kontakt kommen, geschützt sind? Aber auch das ist völliger Unsinn, denn selbst der NHS gibt zu, dass die Pikser niemanden daran hindern, Covid-19 zu bekommen oder es weiterzugeben. Die BBC ist die anrüchigste Medienorganisation in der Geschichte – verzweifelt, um ihre Einschaltgebühren zu behalten, werden sie alles tun und sagen, um die Regierung zufrieden zu stellen. Wie andere Journalisten, die sich schuldig gemacht haben, eine unverfälschte Diät aus Lügen, Betrug und eklatanten Fehlinformationen zu verbreiten, haben diejenigen, die für die BBC arbeiten, Blut an ihren Händen. Sind Journalisten dumm oder ignorant oder lügen sie einfach? So oder so, es ist unentschuldbar.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die Technologie, die in einigen dieser Impfstoffe verwendet wird, die mRNA-Technologie, nie richtig für Menschen zugelassen wurde. Und wie ich schon so oft gesagt habe, ist sie immer noch experimentell. Das bedeutet, dass jeder, der sich impfen lässt, an einem gefährlichen Experiment teilnimmt.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Kinder noch ein sich entwickelndes immunologisches und neurologisches System haben und sogar noch anfälliger sind als Erwachsene. Kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigt werden? Können sich Autoimmunkrankheiten entwickeln? Ein wissenschaftlicher Artikel hat nahegelegt, dass Impfstoffe neurodegenerative Krankheiten verursachen können.

Impfen kurz & praktisch: Orientierungshilfe für Eltern bei der Impfentscheidung
Prime Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am September 28, 2021 um 4:36 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die Regierung Abwässer analysiert, um das Coronavirus als eine Möglichkeit zur Erkennung von Infektionen zu finden. Sie sagen, dass genetische Fragmente des Virus in Abwässern nachgewiesen werden können. Es ist also eine sichere Wette, dass, wenn der verdammte experimentelle Impfstoff im Abwasser ist, er auch im Trinkwasser sein wird.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die Warnung vor dem Shedding, die von Dr. Bossche kam, jetzt sehr wahrscheinlich richtig ist – diejenigen, die geknurrt haben, lagen falsch.

Fragen Sie sie, ob sie wissen, dass die Pharmafirmen, die diese Impfstoffe herstellen, einschließlich Pfizer, AstraZeneca und so weiter, wegen betrügerischer Aktivitäten mit Milliarden von Dollar bestraft wurden? Warum sollte irgendjemand irgendetwas trauen, was diese Firmen sagen? Firmen, die Bomben und Landminen herstellen, haben wahrscheinlich weniger Menschen getötet als diese Proben. Jeder Mitarbeiter eines Pharmaunternehmens sollte ein Warnschild auf die Stirn tätowiert haben. Und doch legen scheinbar zurechnungsfähige Menschen ihr Leben und das Leben ihrer Kinder in die Hände dieser unmenschlichen Monster. Das ist so, als würde man die McCanns als Babysitter für sein Kleinkind anheuern. Warum denken die Leute nicht für sich selbst? Mindestens die Hälfte der Bevölkerung würde ihre Knöchel aneinander ketten, wenn jemand in einem Anzug es ihnen sagt.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Hausärzte, die enthusiastisch für das Stechen werben, jeweils 50.000 Pfund im Jahr verdienen können, indem sie ihre Patienten stechen – oder ihre Mitarbeiter anweisen, dies zu tun.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass Medienorganisationen, die für die Impfstoffe werben, riesige Summen von der Regierung erhalten und dass viele, wie die BBC und The Guardian, finanzielle Verbindungen zur Bill and Melinda Gates Foundation haben, die Millionen mit Impfstoffen verdient. In der Tat ist die BBC stolz darauf, absichtlich Informationen vor Zuschauern und Zuhörern zu verbergen und als Ergebnis einer irrsinnigen und unhaltbaren Politik die Wahrheit über Impfstoffe absichtlich zu unterdrücken. Die BBC muss wirklich gehen.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass es ein Verbrechen ist, ein Medikament – einschließlich eines Impfstoffs – ohne die informierte Zustimmung des Patienten zu verabreichen. Aber meiner Meinung nach haben 99,999% der Menschen, die einen Impfstoff erhalten haben, nicht die notwendigen Informationen erhalten, um eine informierte Zustimmung zu geben. Also sind alle, die die Impfungen geben, Kriminelle.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass im Dezember 2020 eine Petition bei der Europäischen Arzneimittelagentur eingereicht wurde, die darauf hindeutet, dass es plausible Hinweise darauf gibt, dass die Spike-Proteine in den MRNA-Impfstoffen eine Immunreaktion gegen Syncytin-1 auslösen könnten, ein Protein, das für die Plazentaentwicklung bei Säugetieren und Menschen verantwortlich ist. Wie wirkt sich das auf junge Mädchen aus? Ihr lokaler Lebensmittelladen kann Ihnen darauf eine Antwort geben, ebenso wie Ihr Arzt. Keiner weiß es.

Zuletzt aktualisiert am September 28, 2021 um 4:36 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass laut der Fachzeitschrift Nature von 1.000 Menschen unter 50 Jahren, die sich mit dem Coronavirus infizieren, fast keiner sterben wird. Schließlich ist das Risiko, dass ein junger Mensch an Covid-19 stirbt, nicht viel anders als das Risiko, vom Blitz getroffen zu werden. Ich gehe davon aus, dass Ärzte und Krankenschwestern Kindern nicht raten, Blitzableiter zu tragen.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass die Covid-19-Impfstoffe nur eine Notfallzulassung erhalten haben, weil man dachte, es würde eine weltweite Pandemie geben. Aber die britische Regierung wusste im März 2020, dass das Coronavirus nicht bedrohlicher ist als die Grippe. Der Beweis steht auf meinen Webseiten. Diese Spritzen sind experimentell und das Experiment endet nicht vor 2023. Eigentlich endet es nicht einmal dann, denn diese Spritzen sind völlig neu und niemand weiß, was in zehn, zwanzig oder mehr Jahren passieren wird. Die Entwicklung von Typ-1-Diabetes nach der Impfung kann drei oder vier Jahre dauern.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass es Pläne gibt, allen Menschen mehrmals im Jahr eine Impfung zu geben. Dies gilt auch für Kinder.

Fragen Sie, ob sie wissen, dass bei allen Impfstoffen Nebenwirkungen auftreten. Mindestens ein Medienunternehmen behauptet, dass sich Nebenwirkungen von Impfstoffen eher früher als später zeigen. Dies ist nicht wahr. Nebenwirkungen können noch lange nach der Verabreichung einer Impfung auftreten, weshalb es bei der Einführung von Impfstoffen üblich ist, diese mehrere Jahre lang zu testen.

 


Einen kleinen Moment Wir prüfen aktuelle Spezial-Kredit-Programme für Sie




Einen kleinen Moment Wir prüfen Ihre Daten



Einen kleinen Moment Formular wird geladen



Formular lädt nicht? Neu versuchen

Fragen Sie, ob sie von ernsthaften mittel- und langfristigen Gefahren im Zusammenhang mit diesen Impfungen wissen. Trotz der Beschwichtigungen von Prominenten und Ärzten in den Medien ist es möglich, dass viele, viele Geimpfte sterben oder schwer erkranken, wenn sie mit dem so genannten „wilden“ Coronavirus in Kontakt kommen.

All dies bezieht sich auf die Covid-19-Impfstoffe, aber die Aufmerksamkeit, die dem Covid-19-Impfstoff gewidmet wurde, hat deutlich gemacht, dass es keine ausreichenden Beweise dafür gibt, dass die Impfstoffe, die Kindern verabreicht werden, sicher und wirksam sind.

Im Juni 2020 veröffentlichte das BMJ einen Artikel mit dem Titel: `Routine Vaccination during covid-19 pandemic response‘. Die Autoren berichteten, dass `während der 11-wöchigen Periode nach der Ausrufung des Notfalls, gab es weniger Todesfälle bei US-Kindern im Vergleich zu 2019. Der Unterschied ist `statistisch hoch signifikant.‘ Der stärkste Rückgang der Sterblichkeit trat bei Säuglingen unter einem Jahr auf. Die Autoren schlagen vor, dass die Frage der Impfung (im Zusammenhang mit der Säuglingssterblichkeit) untersucht werden muss und schlussfolgern: „Mehr Forschung ist nötig und mit der Zeit vielleicht auch Änderungen im Impfschema.“

Das wird natürlich nicht passieren. Die wahnsinnigen Pro-Vaxxer und Wahrheitsverweigerer hassen Wissenschaft, Fakten und die Wahrheit, und werden glücklich sein, Tausende von Kindern geschlachtet zu sehen, so dass ihre geliebten Pharmakonzerne in Wannen von Geld harken können.

In der Zwischenzeit wird das British Medical Journal, das einen Artikel veröffentlicht hat, der den Wert von Impfungen in Frage stellt, nun vermutlich auf die Liste der verbotenen Organisationen und Personen der Antivaxxer gesetzt werden.

Im Jahr 2017 finanzierten die dänische Regierung und ein dänischer Impfstoffhersteller eine Studie über den DTP-Impfstoff. Gates und sein Haustier WHO behaupten, dass der DTP-Impfstoff Millionen von Leben rettet, aber die Wahrheit stellt sich als ganz anders heraus. Nach der Untersuchung von Daten aus 30 Jahren kamen die Wissenschaftler zu dem Schluss, dass der DTP-Impfstoff wahrscheinlich mehr Kinder tötete, als an Diphtherie, Keuchhusten und Tetanus starben, bevor der Impfstoff eingeführt wurde. Der Impfstoff hatte das Immunsystem der Kinder ruiniert und sie anfällig für den Tod durch Lungenentzündung, Leukämie, Bilharziose, Malaria und Ruhr gemacht. Keines dieser Opfer wurde offiziell als Impfschaden anerkannt.

Also sollte auch die dänische Regierung auf die Liste der Anti-Vaxxer gesetzt werden – und von faschistischen Organisationen wie der BBC, Facebook, YouTube, Twitter und so weiter verboten werden.

Wir alle müssen diese Informationen teilen.

Sie sollten dieses Video oder das Transkript mit Lehrern, Ärzten, Krankenschwestern, Journalisten und Eltern teilen.

Drucken Sie Kopien der Abschrift aus und geben Sie sie an jeden weiter, den Sie sehen. Hier ist eine Drucktaste und auch eine E-Mail-Taste. Alles, was ich Ihnen gesagt habe, ist absolut wahr. Jeder anonyme Kritiker, der das Gegenteil behauptet oder den „Daumen runter“-Button drückt, ist ein Lügner oder ein Betrüger oder ein Drogenhersteller oder alle drei.

 

Quelle: https://greatreject.org/dr-vernon-coleman-the-insane-kill-billions/

%d Bloggern gefällt das: