Mcdonalds verwendet Menschenfleisch

Mcdonalds verwendet Menschenfleisch

MenschenfleischMenschenfleisch – Kinderfleisch – McDonalds

Menschenfleisch – Zombie-Apocalypse – 1995 obligatorische Impfstoffvorhersage – Rabbi bestätigt gegenüber Pastor, dass Amerika fallen muss, damit Israel zur nächsten Supermacht wachsen kann, damit die Juden über alle herrschen können!. Sehenswerte Videos❗️

👺 ZOMBIE APOCALYPSE – 1995 obligatorische Impfvorhersage – Mcdonalds, die Kinderfleisch verwenden
Für diejenigen, die geimpft wurden, wird dieses augenöffnende Video  Sie entweder in Tränen und voller Bedauern für Ihren Ansturm auf die Teufelstür zurücklassen oder Sie noch mehr in den Zombie verwandeln, deren Sie gleich werden.

Ich werde nie wieder zu McDonalds gehen … EVER. Ich hörte, wie ein hochrangiger Elite-Jude sagte, dass er die Leiche von toten Kindern, die wegen ihres Adrenochroms getötet wurden, genommen und die Leichen an MacDonalds gegeben hat…..also die Leute essen im Grunde ihre eigenen Kinder, ohne es zu wissen, während das Blut abgelassen wurde für die Adreno…..Ekelhaft, aber dann wissen Sie, dass jedes Jahr Millionen von Kindern spurlos verschwinden, und wir wissen, dass die Eliten Kinder töten und opfern, also sind die Beweise schwer zu leugnen…..das ist der Grund, warum das Fernsehen Burger zum Frühstück fördert und Abendessen…….diese Welt ist ein auf den Kopf gestelltes Höllenloch

Wir haben eine Menge Spaß um Pessach herum, wo wir die Kinder stehlen. Ich weiß, dass Sie das wissen, denn ich habe es schon einmal in Ihrer Sendung gehört. Ich meine, wir stehlen 100.000 bis 300.000 Kinder pro Jahr, allein hier in diesem Land. Und wir lassen das Blut abfließen und vermischen es mit dem Blut des Passahfestes, und dann werfen wir die Leichen in die Schlachthäuser, die wir besitzen, und wir zermahlen die Leichen zu Wurst und Hamburgern. Mc Donalds ist einer unserer Lieblingsläden und die Leute essen es zum Frühstück, sie essen ihre Kinder zum Mittagessen und ihr wisst ja, wir Yews tun, was wir tun. Wir haben beide zwei Väter, deshalb sehen wir Yews die Welt mit anderen Augen. – Rabbi Finkelstein

Die Kinder/Frauen, die von den Illuminaten und Reptilien ermordet werden, werden in DUMBS (tiefe unterirdische Militärbasen) durchgeführt. Es ist nicht nur McDonald’s, das Menschenfleisch verwendet, es ist in den meisten Junk Foods enthalten. Das Fett der Körper wird zur Herstellung von Eiscreme verwendet! Könnte eine großartige Zeit sein, um vegan/biologisch zu leben. Die Reptilienhybriden der Illuminaten essen nur menschliche Organe und trinken das Blut, also entsorgen sie den Rest des Körpers. Die Illuminaten bezeichnen Schafe als „nutzlose Esser“ und wollen, dass wir Kannibalen sind, wie sie es sind. Sie verwenden bereits das Blut und die Knochen von toten Tieren und Menschen, um Beton stärker zu machen. Blut wird zu Pulver gefriergetrocknet und in Beton gegeben. Angeblich geopfertes Menschenfleisch in McDonalds gefunden & der Beweis ihrer satanischen Blutlinie – https://rastafari.tv/alledged-sacrificed-human-meat-found-mcdonalds-proof-satanic-bloodline/

DUMBs    Dunkle neue Weltordnung - Teil 1    Dunkle Neue Weltordnung Teil 2    Illuminatenblut

Übersetzung des Artikels:

In diesem Video (wurde schon bei Youtube gelöscht) ist die Rede von angeblichen Kindern, die in McDonalds-Fastfood-Restaurants geopfert und deren Fleisch (Baby-Fleisch) abgetrennt wird. Einige sagen, dieses Interview sei eine Fälschung. Andere glauben, dass es Beweise gibt und dass es wahr ist. Wir denken, dass es zu schockierend ist, und da wir McDonalds satanische Blutlinie kennen, haben wir beschlossen, dies mit Ihnen zu teilen, damit SIE entscheiden und Ihre eigenen Nachforschungen anstellen können.

Die Bibel hat uns gewarnt, dass Satanisten vorgeben, Hebräer/Juden und andere ethnische Gruppen zu sein, um uns einen schlechten Ruf zu verschaffen. Die Wahrheit über McDonalds wurde in den Weltmedien aufgedeckt und ihre Betriebspraktiken in renommierten Publikationen kritisiert und enthüllt. FDA- und Gesundheitsinspektoren fanden Menschenfleisch im McDonalds-Fleischverarbeitungslager in Oklahoma. Es handelte sich um Menschenfleisch von einem Kind. Noch mehr Menschenfleisch wurde in Lastwagen gefunden, die im Begriff waren, das Fleisch an McDonalds-Restaurants im ganzen Land zu liefern, damit die Verbraucher es essen können. Interessanterweise kontrollieren die bösen Regime die Mainstream-Medien, so dass sie über viele Vorfälle nicht berichten.

Auch menschliche DNA wurde von Inspektoren im Fleisch gefunden, nachdem sie einen zufälligen Burger von einer der Lebensmittelketten gekauft hatten. Offenbarung 2:9 „Ich kenne deine Not und deine Armut – und doch bist du reich! Ich weiß um die Verleumdung derer, die sagen, sie seien Juden, und es nicht sind, sondern eine Synagoge des Satans.“ Offenbarung 3,9: „Ich will die von der Synagoge des Satans, die sich für Juden halten und es nicht sind, aber Lügner sind, dazu bringen, dass sie kommen und zu deinen Füßen niederfallen und bekennen, dass ich dich geliebt habe.“ Satan hasst echte Hebräer/Juden, besonders die ursprünglichen aus Äthiopien. Der Feind wird alles tun, um jeden glauben zu machen, dass Hebräer/Juden der Feind sind. Dies bereitet uns auf die biblischen Prophezeiungen vor, die besagen, dass sich alle Nationen erheben werden, um zu versuchen, Israel zu zerstören. Erinnern Sie sich daran, dass das alte biblische Volk Israel-ITES genannt wurde, aus Palästina.

Das moderne Israel wurde erst 1947 gegründet, wobei das Land gewaltsam aus Palästina entfernt wurde. Die Bürger Israels werden Israelis genannt, NICHT Israeliten, richtig? Das moderne Israel hat zu viel Blut auf den Straßen. Es hat die meisten Propheten und Unschuldigen getötet, besonders in der Zeit der Geburt von Iyesus Kristos, als Herodes die 144.000 Babys abschlachtete, die nach dem Messiaskind suchten. „Man hört eine Stimme in Rama, Weinen und große Trauer: Rahel weint um ihre Kinder und will sich nicht trösten lassen, weil sie nicht mehr sind.“ Matt. 2:18. Daher ist Äthiopien das NEUE JERUSALEM, das gelobte Land Gottes, die Mutter der Zivilisation und die Kornkammer der Welt! S.I.M. Kaiser Haile Selassie I. wurde bei seiner Krönung am 2. November 1930 mit vielen Titeln gekrönt, und einer davon war König von Israel! Merken Sie sich das.

Kolloidales Gold     MSM Kapseln     Vital Vitamin K2 + D3 Tropfen     OPC Dual Plus Kapseln     Herbdent Ayurvedische Zahncreme mit Xylitol und Calcium

Offene Recherche – Die McDonald-Familie ist Teil der 13 satanischen Blutlinien

Bei dem Namen McDonald denkt man sofort an die Fast-Food-Hamburger-Kette, die überall auf der Welt Franchises hat. Der McDonald’s Corp. wird seit Jahren nachgesagt, mit dem Satanismus verbunden zu sein. In einem Buch mit dem Titel Satan Wants You, das den Glauben an eine satanische Verschwörung zu entkräften versucht, wurde das Gerücht verbreitet, dass der Eigentümer von McDonald’s, Ray Kroc, der Kirche Satans den Zehnten gegeben hat. (siehe Satan Wants You, S. 140). Ray Kroc verbringt tatsächlich Zeit mit NWO-Eliten und ist Mitglied der Bohemian Grove. Es besteht kein Zweifel, dass die McDonald’s Corp. einen Insiderkontakt zu den Illuminaten hat, denn die US-Regierung hat einer Quelle zufolge 40 Millionen Dollar an öffentlichen Steuergeldern an McDonald’s gegeben, um ihnen zu helfen, McDonald’s-Restaurants in fremden Ländern zu errichten, unter dem Deckmantel, dass dies Geld für die Außenpolitik sei. Im Jahr 1991 gab es in den drei wichtigsten europäischen Ländern Großbritannien, Frankreich und Westdeutschland insgesamt 959 McDonalds-Restaurants.

Trotz der Millionen Dollar an Steuergeldern, die die USA der McDonalds Corp. zur Verfügung gestellt haben, scheint das Geld nicht direkt mit der McDonalds-Familie verbunden zu sein, denn die McDonalds-Familie (Richard und Maurice McDonald, bekannt als Dick“ und Mac“), die die Restaurants 1937 gründete, wurde um 1954 von Ray Kroc aufgekauft. Als Ray Kroc die McDonalds-Brüder aufkaufte, hatten sie bereits ein sehr erfolgreiches Unternehmen. Die McDonald-Brüder lebten im reichen Stadtteil San Bernadino und hatten etwa 11 McDonald-Restaurants. Die Brüder machten etwa 100.000 Dollar Gewinn im Jahr und waren recht zufrieden. Die McDonalds hatten die goldenen Bögen entworfen, das Geschmackskonzept entwickelt und Franchises verkauft. Doch die McDonalds waren zu zufrieden. Die McDonalds wollten nicht expandieren, und als Ray Kroc am 2. März 1955 die McDonald’s System. Inc. am 2. März 1955 gründete, nachdem er die Brüder mit geliehenem Geld aufgekauft hatte, machte er sich energisch an die Arbeit, um McDonald’s zu dem internationalen Franchise-Unternehmen zu machen, das es heute ist. Ray Kroc (geb. am 5.10.194)2 in Oak Park. Chicago) lebte viele Jahre lang sparsam und setzte sein ganzes Leben für den Aufbau der McDonald’s-Franchise ein. Es war seine Tatkraft, die eine gute Idee von einem Erfolg in Hollywood und San Bernadino zu einem internationalen Erfolg werden ließ. Ray Kroc erkannte eine gute Idee, wenn er sie sah, und entwickelte die guten Ideen anderer Leute zu einem großen Erfolg.

James A. Collins, Vorsitzender von Collins Foods International, dem heute größten Franchisenehmer von Kentucky Fried Chicken und Betreiber von Sizzler-Restaurants, erzählte von seiner Zeit bei McDonalds im Jahr 1952: „Wir waren eine Bruderschaft, und jeder von uns sah den McDonald’s in San Bernadino und kopierte ihn im Grunde genommen, nachdem die Jungs

[Die McDonalds-Brüder haben uns eine Führung gegeben.“ „Wir haben alle unsere Lektionen von den McDonald-Brüdern gelernt“, erinnert sich Collins. Die Konzepte, für die die McDonald-Brüder als Franchisenehmer bezahlen, wurden kostenlos abgegeben, und Collins drehte sich um und begann, für 100 Dollar pro Tag Leute von Carnation zu schulen, mit den Konzepten, die die McDonalds geteilt hatten. Henry’s Drive Ins und Ken’s waren McDonalds-Nachahmer, die von Collins geschulten Leuten gegründet wurden. Glen Bell, der Taco Bell gründete und das Hauptrestaurant von McDonald’s in San Bernandino besuchte, übernahm die Ideen von McDonald’s für Taco Bell. Im ersten Jahr, in dem Collins McDonalds mit seinem eigenen Fastfood-Restaurant imitierte, verdiente er 80.000 Dollar im Jahr mit nach Hause. Die McDonald-Brüder gehörten neben so reichen Familien wie Guthrie, Stater und Harris zur lokalen Elite von San Bernadino, CA. Die Leser werden an all die Artikel in meinen Newslettern erinnert, in denen es darum geht, dass San Bernadino ein wichtiges Hauptquartier für die Illuminaten und die satanischen Zentren ist, weil es in dieser Gegend so viele Tausende von Anhängern der schwarzen Magie gibt. Aus meiner Arbeit mit Überlebenden der Illuminaten weiß ich, dass die Familie McDonald einen Teil ihrer Leute in den Illuminaten hat. Wie weit reicht die Geschichte der Familie McDonald im Okkulten zurück?

Eine Gruppe für Menschen, die es in Betracht ziehen, nach Paraguay auszuwandern. Infos, Meinungen und Austausch für Neuauswanderer und in Paraguay lebende Menschen. Wir helfen bei der Einwanderung wie auch bei der Ausreise aus Deutschland bzw. Europa und auch bei der sicheren Einreise nach Paraguay. Flucht vor der Impfpflicht! Ein neues Leben beginnen.

 

Die Familie McDonald war ein schottischer Clan, der dem Druidentum angehörte. Viele der McDonalds haben sich in den Dienst Christi gestellt. Es gibt jedoch immer noch einen großen, mächtigen Teil der McDonald-Familie, der mit den Mysterienreligionen verbunden ist und Familienmitglieder hat, die zu den Illuminaten gehören. Jeder der großen schottischen Clans hatte ein Gebiet, das sie in Schottland kontrollierten. Die McDonalds kontrollierten die Inseln und die Küstenregionen an der Westküste Schottlands. Als die Tempelritter der Verfolgung ausgesetzt waren, segelten sie, um den verschiedenen britischen Flotten zu entkommen, eine Route, die sie nach Westschottland führte. Während der Zeit von König Philipp IV. von Frankreich waren die McDonalds an der Bewegung der Tempelritter beteiligt. Die Tempelritter hatten während der Jahrhunderte, in denen sie die Pilger im Nahen Osten bewachten, gnostische/satanische Praktiken angenommen. Der Orden war auch zu den internationalen Bankiers von Europa und zu Großgrundbesitzern in Europa geworden. Der französische König verdrehte dem Papst sozusagen den Arm, um ihn dazu zu bringen, sich an einer Kampagne zur Beseitigung der Tempelritter zu beteiligen. Da der McDonald-Clan privat noch heidnisch war, waren sie bereit, den Tempelrittern zu helfen, dem Dekret des Papstes gegen die Templer zu entkommen.

Die Tempelritter waren nicht die einzigen internationalen Bankiers, die nach Norden zogen. Später, im 16. und 17. Jahrhundert, verlegten die elitären satanischen Bankiersfamilien ihre Geschäfte von Südeuropa nach Antwerpen in Flandern und dann weiter nach Amsterdam. Viele der Tempelritter logen nach Schottland, wo sie Bruce, dem König von Schottland, halfen. Als die Engländer in Schottland einfielen, wurden sie von Bruce in einer wichtigen Schlacht namens Bannockburn besiegt. Bannockburn hielt Schottland für die nächsten 289 Jahre frei von England. Die Tempelritter kämpften mit Bruce in der Schlacht unter dem Kommando von Angus Og McDonald, einem schottischen Großgrundbesitzer und Freund von Bruce. Angus Og McDonald hatte zuvor, im Jahr 1308, den Tempelrittern Schutz gewährt. Die Tempelritter brachten ihre Schätze und ihre militärische Macht nach Schottland und zu den McDonalds. Viele der Tempelritter gingen auf die Orkeney-Inseln, aber einige blieben in Schottland und wurden in der okkulten Welt wichtig. Die Nachkommen dieser Ritter hüten noch immer einige wichtige okkulte Relikte, die in den nächsten Jahren enthüllt werden könnten.

Die Familie Sinclair war Mitglied der Prieure de Sion, der Freimaurerei und der Illuminaten. Vizepräsident der Sinclair Oil & Gas Co. in Tulsa in den Jahren ’59-’61 war Marshall McDonald, ein aktiver Freimaurer, der in die Familie Collins einheiratete. Beachten Sie, dass die Städte Tulsa, Wagoneer, Muskogee, Broken Arrow in Okla. vollständig von den Illuminaten kontrolliert werden. Die Atmosphäre in diesen kleinen Städten südwestlich von Tulsa wurde von Menschen, die dort gelebt haben, als bedrückend und gewaltbereit beschrieben. Eines der von den Illuminaten gegründeten Logensysteme war der Jacobin Club (ursprünglich bekannt als Club Breton). Seine jakobitischen Mitglieder wurden von den Illuminaten finanziert und waren maßgeblich an der Französischen Revolution beteiligt. Die Jakobiten spielten auch eine Rolle in der frühen Geschichte der Vereinigten Staaten und der Amerikanischen Revolution. Die Jakobiten hatten eine Reihe von Aristokraten, die auch geheime Satanisten waren, als ihre Führer. Sie hatten eine Loge in Rom. Eine der schottischen Jakobiten war Flora Macdonald. Sie rettete das Leben von Prinz Charles Edward. Etienne Jacques Joseph Alexandre Macdonald (schottisches Blut) war 330 Freimaurer und ein Offizier, der auf der Seite der Französischen Revolution kämpfte. Er wurde später Marschall in der französischen Armee. Im Jahr 1805 wurde er Großadministrator der Großloge Symbolique in Frankreich.

Durch Corona in die Neue Weltordnung     Generation Maske     Corona Fehlalarm     Lockdown - Band 2

MEHR BEWEISE:

Nachrichtenartikel, der zeigt, dass Linda McDonald von der kanadischen Regierung und der CIA Schweigegeld für die MK-Ultra Mind Control Programmierung erhalten hat.

Opfer von Gehirnwäsche erhalten 100.000 Dollar‘ Ottawa leugnet Verantwortung für Experimente
Von Bob Cox – Die kanadische Presse

OTTAWA – Wie Justizministerin Kim Campbell am Dienstag bekannt gab, wird die Bundesregierung den Opfern von Gehirnwäsche-Experimenten, die zwischen 1950 und 1965 von Kanada und der CIA finanziert wurden, jeweils 100.000 Dollar zahlen. Ottawa zahlt das Geld, um Rechtsansprüche von Opfern der von Dr. Ewen Cameron am Allan Memorial Institute in Montreal durchgeführten Experimente zu vermeiden. Bis zu 80 Personen waren daran beteiligt, aber es ist nicht klar, wie viele noch leben und Anspruch auf die Zahlungen haben. Campbell sagte, die Regierung erkenne nach wie vor keine rechtliche Haftung oder Verantwortung an, sondern zahle das Geld aus mitfühlenden und humanitären Gründen. Linda Macdonald, eine Frau aus Vancouver, die den Prozess angestrengt hat, der den Vergleich erzwang, sieht in den Zahlungen ein Eingeständnis der Verantwortung und eine symbolische Entschuldigung.

 


Einen kleinen Moment Wir prüfen aktuelle Spezial-Kredit-Programme für Sie




Einen kleinen Moment Wir prüfen Ihre Daten



Einen kleinen Moment Formular wird geladen



Formular lädt nicht? Neu versuchen

Mein größtes Anliegen war immer, dass die Bundesregierung ihre Verantwortung für die Finanzierung der Experimente anerkennt, so dass wir hoffen können, dass ein solcher Missbrauch der Patientenrechte in diesem Land nie wieder vorkommt“, sagte sie. Die heute 55-jährige Macdonald wurde 1903 im Allan Memorial „depatterning“ unterzogen. 1903 wurde sie als Mutter von fünf Kindern unter vier Jahren mit Erschöpfungszuständen und Depressionen in das Institut eingeliefert. Sie wurde wie eine Schizophrene behandelt, obwohl sie nie als solche diagnostiziert wurde. Sie wurde stark unter Drogen gesetzt, 86 Tage lang im Schlaf gehalten, erhielt über 100 Elektroschockbehandlungen und wurde „psychisch“ angetrieben, bis sie fünf Jahre später kaum noch funktionsfähig war. Sie konnte weder lesen noch schreiben, keine Toilette benutzen, kein Auto fahren, keine Mahlzeit kochen und kein Bett machen. Sie erinnerte sich weder an ihren Mann noch an ihre Kinder noch an die ersten 26 Jahre ihres sonstigen Lebens. Ich akzeptiere die symbolische Entschuldigung der Regierung durch eine Entschädigung, aber kein Geldbetrag kann mich für den Verlust meines Gedächtnisses und die enormen Schwierigkeiten, die meine Familie und ich erlitten haben, entschädigen“, sagte Macdonald in einer Erklärung. Am Dienstag war sie in Los Angeles, um mit Filmproduzenten über ihre Geschichte zu sprechen.

Ehemalige Patienten des Allan Memorial fordern seit Jahren Entschädigung sowohl von der kanadischen als auch von der US-amerikanischen Regierung. Die US. Central Intelligence Agency, die mehr über Gehirnwäsche und psycho-logische Deprogrammierung erfahren wollte, gab Cameron zwischen 1957 und 1962 heimlich 85.000 Dollar. Kanada gab im Rahmen eines nationalen Programms für Zuschüsse zur Gesundheitsfürsorge zwischen 1950 und 1954 und erneut zwischen 1961 und 1964 etwa 70.000 Dollar. Die Experimente endeten 1965. Kanadische Beamte erklärten später, sie hätten nichts von der CIA-Finanzierung gewusst. 1988 schloss das US-Justizministerium einen außergerichtlichen Vergleich, der jedem der neun Kanadier, die im Rahmen von Camerons CIA-finanzierten Experimenten behandelt wurden, etwa 100.000 Dollar zusprach. Die kanadische Regierung half den Kanadiern, die die Vereinigten Staaten verklagt hatten, bei der Begleichung der Anwaltskosten, scheute sich aber, selbst Entschädigungen zu zahlen. Ein Bericht von George Coo-per, einem Anwalt aus Halifax und ehemaligen Abgeordneten der Konservativen, sprach 1986 die kanadischen Behörden von jeglicher Schuld frei und beschrieb Camerons Arbeit als „unvorsichtig, aber nicht unverantwortlich“.

Thomas Berger, Mac-Donalds Anwalt, legte der Regierung jedoch 1990 einen Bericht vor, in dem er Coopers Schlussfolgerungen anzweifelte. Ein amerikanischer Arzt verglich Camerons Forschungen mit Gehirnwäschetechniken, die in chinesischen Gefängnissen eingesetzt werden. Ein Beamter des Justizministeriums sagte, er wisse nicht, wie viele Menschen Anspruch auf die 100.000 Dollar Zahlungen haben. Eine Reihe ehemaliger Patienten ist bereits verstorben. Nur noch lebende Personen können eine Entschädigung beantragen. Weitere Informationen erhalten die Betroffenen unter der gebührenfreien Nummer 1-800-267 4988.
Quelle: Bibliotecapleyades


EINIGE BEMERKENSWERTE MCDONALDS SIND:

Ramsay McDonald – britischer Premierminister in den 1920er Jahren, der in Insiderinformationen eingeweiht war und die Zusammenarbeit mit dem kommunistischen Russland befürwortete. Ramsey McDonald war Mitglied der Fabian Society und setzte sich für eine sozialistische Eine-Welt-Regierung ein. Er verkehrte mit Anne Besant und Clarke, einem Schüler von Illuminatus Mazzani.

Alexander McDonald (?-1910)- Präsident von Standard Oil of KT, geboren in Schottland, lebte in Clifton, OH
Alonzo Lowry McDonald- U.S. Marine (’50-’52), Mitglied CFR, Illuminati, lebte in London, Zürich und Paris. Assistent des US-Präsidenten, Stabschef im Weißen Haus 79-81
Angus Daniel McDonald (1878-1941)- Eisenbahnpräsident mit allen Arten von Führungspositionen bei der Eisenbahn, Treuhänder von Notre Dame, Ritter von Malta, Mitglied des Bohemian Club

David George McDonald – führte geheime medizinische und psychologische Forschungen durch, darunter geheime Forschungen für die Neuropsychiatrische Forschungseinheit in San Diego für die US-Marine in den Jahren ’62-63.
Donald S. McDonald-Bilderberger Steering Committee (dies ist die ausgewählte Illuminati-Gruppe von Männern, die tatsächlich die Bilderberger leiten), kanadischer Verteidigungsminister, Trilaterale Kommission, Kanadas Institut für Internationale Angelegenheiten (das Äquivalent unseres CFR). und der Direktor der folgenden: DuPont of Canada, die Eliten Shell Can Ltd. und McDonald Douglas Corp. usw.
Christopher W. MacDonald – Mitglied der Bohemian Grove
Edmund B. MacDonald – Mitglied der Bohemian Grove Frank Bethume McDonald – NASA-Wissenschaftler, der an der Entsendung von Pioneer 10 & 11 zum Jupiter beteiligt war
George G. McDonald – Mitglied der Bohemian Grove
Graeme L. MacDonald – Mitglied der Bohemian Grove Dr. Gordon McDonald – Astrophysiker, der schrieb, dass „verstärkte elektrische Schwingungen in der Erdatmosphäre genutzt werden könnten, um das menschliche Gehirn zu beeinträchtigen“.
Harold D. Macdonald – hochrangiger Okkultist in der SRICF, einem Zweig der SRIA, die viele der satanisch-kabbalistischen Gruppen wie die OTO, die Golden Dawn usw. gegründet hat. Er lebte in Massachusetts.

Ian Bruce McDonald – Mitglied von Bohemian Grove
Prof. Dr. James E. McDonald – Selbstmord durch die CIA, nachdem er deren Verwicklung in UFOs entdeckt hatte. McDonald hatte am 7. Juni 67 vor der UNO-Gruppe für Weltraumfragen über UFOs gesprochen. Warum beging dieser sehr informierte Wissenschaftler Selbstmord?
Jeffry R. McDonald – ein Grn. Beret-Arzt, dessen Familie von dem satanischen Kult ermordet wurde, dem Alinea Stockley angehörte. Ted Gunderson versuchte, ihm rechtlich zu helfen. Der Mord diente dazu, eine Drogenoperation von Armee, CIA und Satanismus zu vertuschen. Sir John A. McDonald (1815 -1891) – 1. Premierminister von Kanada, Freimaurer, Ritter des Bath-Ordens, Tempelritter und Mitglied des Lafayette Royal Arch Chapter in Wash. D.C.
John Bartholomew McDonald (1844-1911) – Dank der Verbindungen seines Vaters zur korrupten Tammany Hall in New York erhielt dieser Eisenbahningenieur und Eisenbahnmanager wichtige Aufträge. John baute das New Yorker U-Bahn-System und als er starb, wurde der Strom im gesamten U-Bahn-System aus Respekt für 2 Minuten abgeschaltet. Er baute die Vanderbilt-Tunnel nördlich der 42. Straße in NY und andere Objekte. John Cecil McDonald (1924-) -32° Freimaurer, Schreiner, Mitglied des Nationalen Republikanischen Kongresses, Mitglied des US-Militärberufungsgerichts, Delegierter des Nationalen Republikanischen Kongresses in den Jahren ’64, ’72. Konvent in den Jahren ’64, ’72, ’76, ’80, ’84
John Garwin McDonald-Ölmanager John Warlick McDonald, Jr. (1922-) – Illuminati-Mitglied, lebt in Arlington, VA. war 1951 beim U.S. Supreme Court, war bei der US-Militärregierung, die das besetzte Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg verwaltete – siehe den Artikel über die Krupp-Illuminati-Familie in diesem Newsletter. Er arbeitete mit der NATO, CENTO, CA, dem National War College, der UNO, dem State Dept. zusammen und nahm für die USA an zahlreichen (fast unzähligen) UN-Konferenzen teil. Er ist Mitglied des Cosmos Club und des Club of Rome.

Lovatt McDonald – Präsident von Draycott, der mit den P2-Freimaurern bei geheimen Waffenschmuggelgeschäften zusammengearbeitet hat Linda McDonald – Opfer der Monarch Mind Control-Programmierung durch Dr. Ewen Cameron (Dr. White von den Illuminaten) im Allan Memorial Hospital. Linda McDonald, 58 Jahre alt und wohnhaft in Vancouver, B.C., konnte beweisen, dass Cameron sie mit Hilfe von Drogen, Elektroschocks, psychischem Antrieb, Depatterning usw. programmiert hat. Sie hat keine Erinnerung an ihre Kindheit, konnte aber beweisen, dass sie 1963 im Alter von 26 Jahren eine Gedankenkontrollprogrammierung erhielt. Da die CIA Cameron finanziert hatte, bot ihr die US-Bundesregierung über die kanadische Regierung eine Entschädigung von 100.000 Dollar an, wenn sie nicht reden würde. Eine Zeitung griff den Vergleich am 18.11.92 auf, und ich habe diesen Artikel am Ende dieses Artikels wiedergegeben. Das Geld war Schweigegeld, denn es wurde vereinbart, dass Linda für die 100.000 Dollar außergerichtliche Einigung über ihre Gedankenkontrolle schweigen würde.
Robert A. McDonald – Mitglied von Bohemian Grove W. Patrick McDonald – Mitglied von Bohemian Grove Walter Joseph McDonald – wichtiger CIA-Offizier, kath., wohnte in Annapolis, MD, geboren in Boston, MS.
McDonalds sind Verleger von okkulten Büchern im Vereinigten Königreich.

MCDONALDS, die okkulte Bücher und andere bemerkenswerte Titel verfasst haben

Douglas R. MacDonald-The Scot’s Book of Lore and Folklore
George McDonald-Wise Woman & Other Fantasy Stories (Teil einer Serie über die Fantasy-Geschichten von George McDonald.)
John McDonald-Die magische Erzählung Botschaft eines Meisters
John Warlick McDonald, Jr. – Der Nord-Süd-Dialog und die Vereinten Nationen, veröffentlicht von Georgetown Univ.
Michael MacDonald-Mystical Bedlam, veröffentlicht von Cambridge Univ. Press
Reby E. MacDonald-Die Geister von Austwick Manor und eine zeitgenössische Sammlung als Leihgabe der Rothschild Bank AG, Zürich

Die McDonalds und MacDonalds (und einige der Donalds) sind Nachkommen von König Somerled. König Somerled half bei der Vertreibung der Wikinger (Normannen) aus Schottland. Der Sohn von König Somerled war Ranald, und der Sohn von Ranald hieß Donald. Der Enkel wurde dann Argus Mor McDonald (mac bedeutet „Sohn von“). Der Enkel von Argus heiratete MacRorie und wurde Lordship of the Isles. Die McDonalds waren die Oberhäupter dieses Gebiets. Familien, die ihren Schutz suchten, nahmen manchmal auch ihren Namen an. Es ist also nicht unvorstellbar, dass einige der Templer-Blutlinien auf die eine oder andere Weise als McDonalds endeten. Die mächtigen McDonalds von Glencoe lebten in Glencoe bis zu dem Massaker, das die englische Regierung 1692 an Sympathisanten von Francis Stewart verübte. Francis Stewart war der Großmeister der Hexenzirkel in dieser Gegend Schottlands, und die McDonalds waren seine Anhänger. Auch im 17. Jahrhundert waren die McDonalds gezwungen, sich mit anderen an der Piraterie zu beteiligen.

Es gibt heute einige mächtige Stewarts (auch Stuart geschrieben) in den Illuminaten, von denen einige mit den Rockefellers befreundet sind. Mindestens ein Stewart hat mit einem Rockefeller geheiratet. Ein anderer Stewart hat Familienmitglieder, die eine Reihe von Theatern in Kalifornien besitzen, die geheime Tunnel zu Kindertagesstätten haben, damit Kinder rituell missbraucht und programmiert werden können. (Dieser Stewart hatte einen Vater im Satanismus, der mit dem ungarischen Palast in Verbindung stand.) James C. Stewart, ein Mitglied der Illuminaten, baute das Hauptgebäude der Mormonen in Salt Lake City, den 60 Wall Tower in New York und das Savoy Hotel in London, das die Illuminaten als Hauptquartier ihrer Pilgergesellschaft nutzen. James gehörte auch der Pilgrim Society an. Nun, da der Leser dies weiß, wird er oder sie verstehen, warum dieser Autor einen doppelten Blick warf, als ich auf Stewart McDonald stieß, der der Direktor des Savoy Plaza Hotels in New York war, ein Ort, der von der Elite frequentiert wird. Stewart McDonald war Präsident der Army War Shows in den Jahren ’42-’43. Siehe den Artikel über die Van Duyns in diesem Newsletter, um die Verbindungen zwischen den Army War Shows und den geheimen Bewusstseinskontrolloperationen im Zweiten Weltkrieg unter der Schirmherrschaft der Illuminaten zu verstehen.

Stewart McDonald war auch Polizeipräsident im korrupten St. Louis, MO, und der Fed. Wohnungsverwalter für Wash. D.C. und war außerdem ein Autohersteller. Es gibt einen Stuart, der einen größeren Anspruch auf den englischen Thron hat als Königin Elizabeth. Er ist der 11. in der Thronfolge, während sie nur der 13. ist. Sein Anspruch ist ein sorgfältig gehütetes Geheimnis in den Medien. Königin Elizabeth stammt aus der Hannover-Dynastie, die Teil der 13. Illuminaten-Blutlinie ist. Dieser Stuart-Anwärter wurde kürzlich gefragt, ob er den Thron der neu gegründeten Nation Estland haben möchte, was er jedoch ablehnte. Die Stuart-Blutlinie und ihre Gefolgsleute waren über die Jahrhunderte hinweg ein wichtiger Teil der Führung der Freimaurerei.

Die schottische Familie Stewart sowie die schottischen Familien Cameron, Campbell, Douglas, Hamilton und Montgomery waren ursprünglich mächtige Familien, die aus Flandern (heute Belgien und Nordfrankreich) stammten, einem Gebiet, das heute ein wichtiger Stützpunkt der Illuminaten ist. Diese Familien wanderten im 12. Jahrhundert nach Schottland aus und waren Teil der starken okkulten Verbindungen zwischen Schottland und dem Gebiet Flandern. (Heute ist Flandern zwischen Nordfrankreich und Belgien aufgeteilt.) Später wurde Flandern ein Bankenzentrum für die Internationalen Bankiers. Die ungarische okkulte Welt ist auch mit Schottland verbunden, und zwar durch so alte historische Figuren wie die heilige Margarete (eine ungarische Adlige), deren Ehemann Malcolm Ceanmor im wirklichen Leben Macbeth ermordete. Ihr Sohn David führte den Feudalismus in Schottland ein, und sie selbst brachte katholische Priester ins Land. Es gibt viele okkulte Verbindungen zwischen Schottland. Flandern, Ungarn und Rom. Teile der McDonalds praktizieren weiterhin das Druidentum, das die ursprüngliche Religion vor den Christen war. Das Erbe der McDonalds geht auf die Pikten und das gälische Volk zurück.

Einige der McDonalds sind Teil der katholischen Hierarchie geworden. Ich glaube, ich kenne fünf MacDonalds, die Air Marshalls (höchster Rang) in der britischen RAY geworden sind. Die Namen dieser RAF Marshalls sind: Someried Douglas McDonald, Thomas Conchar McDonald, Sir William McDonald, Air Commander John C. McDonald, und Major General John Frederick Matheson McDonald. Die NWO wurde als Luftdiktatur bezeichnet, weil die Luftmacht der NWO so wichtig sein wird, daher ist es bedeutsam, dass die RAF so viele hohe Offiziere hatte, die MacDonalds waren. Der britische Luftfahrtminister Roy Jenkins (64-65) war Teil der Trilateralen Kommission, um nur ein Beispiel für die Verbindungen zu nennen. Thomas Conchar MacDonald führte nach dem Zweiten Weltkrieg geheime Forschungen für das Luftfahrtministerium durch. Er besuchte die Universität von Glasgow. Ein weiterer Marschall (Sir William Laurence Niary) MacDonald war am Geheimdienst der britischen Luftwaffe beteiligt. Eine Reihe anderer McDonalds haben ebenfalls für Geheimdienste gearbeitet, darunter David George McDonald, James Michael McDonald, Jr. usw. William McDonald war ein Arzt, der 1925 mit FDR zusammenarbeitete.

Henry Ford verbrachte auch Zeit mit einem Arzt namens William McDonald. Eine Reihe von McDonalds sind Bankiers (oder wichtig an den Aktienmärkten), und in dem Versuch, diesen Artikel kurz zu halten, werde ich nur einige von ihnen auflisten: Andrew Jewett McDonald (Yale, USAF), Archibald MacDonald, Allen Colfax McDonald, Angus Daniel McDonald, John Garwin McDonald, William Henry McDonald (Can.), und Witten McDonald. Archibald NiacDonald ist Direktor von Joseph Freeman, Sons & Co, Ltd. und spielt auch in anderen Bereichen eine wichtige Rolle. Die Freeman-Familie ist eine der 13 wichtigsten Blutlinien und steht in Verbindung mit der Prieure de Sion. Sir Peter George MacDonald war der Direktor der Guardian Assurance Co. Ltd., die ebenfalls Verbindungen zur Familie Freeman und zum Prieure de Sion hat. Es gibt eine lange Liste von McDonalds, die verschiedenen Regierungen in der ganzen Welt in Führungspositionen gedient haben. Danny Lee McDonald aus Tulsa, OK, war Mitglied der korrupten Federal Election Commission (’82-’83) als deren stellvertretender Vorsitzender und ab ’83 als deren Vorsitzender. William C. McDonald war der erste Gouverneur des Bundesstaates New Mexico von 1911-17. Die Freimaurer leiteten den Staat zu dieser Zeit.

Der Autor würde die Geduld des Lesers überstrapazieren, wenn er alle McDonalds aufzählen würde, die wichtige Regierungsämter bekleidet haben. Der Polizist, der Lee Harvey Oswald nach der Ermordung von JFK fand, war ein McDonald. Dieser Polizist wurde dann mit dem Schutz von Marinna Oswald (der Witwe von Lee Harvey Oswald) beauftragt. Dieser schwergewichtige Polizist McDonald (der der Oakridge Christian Church angehört) ist kürzlich im Fernsehen aufgetreten, z. B. auf Kanal 32 in der Sendung Top Cops um 19.25 Uhr, wo er sich gegen Verschwörungstheorien im Zusammenhang mit dem JFK-Attentat ausspricht. Die gesamte Verhaftung von Oswald durch M.N. McDonald ist voller Fragen. Jack Ruby war im selben Kino. Oswald versuchte, McDonald mit einer ungeladenen Waffe zu erschießen. Irgendeine unbekannte Person hatte McDonald den Tipp gegeben, dass Oswald im Theater war, und die Polizei hatte aus irgendeinem Grund bereits entschieden, dass Oswald schuldig war, weil der Polizist bei seiner Verhaftung von Zeugen gehört wurde, wie er sagte: „Töte den Präsidenten, ja?“. Und dennoch sagte die Warren-Kommission, dass Oswald erst später als Verdächtiger in Frage kam. Dies ist nur eine von vielen Stellen, an denen die Familie McDonald in die größere satanische Verschwörung verwickelt ist. Jack Ruby hatte mit dem Carousel Club zu tun, der mit dem Monarch-Projekt verbunden war.

Die Ermordung von JFK erfolgte über Permindex, das von Louis Mortimer Bloomfield ins Leben gerufen wurde, der für die Illuminaten im SOE (British Special Operations Executive) innerhalb des US Army Intelligence arbeitete. Er arbeitete für das OSS und leitete die Counter Intelligence Div. 5 des FBI, während er für das britische SOE und die Illuminaten arbeitete. George DeMohrenschildt, Oswalds bester Freund oder engster Kontakt, war selbst ein ehemaliger Nazi-Spion, der für die CIA arbeitete. Die Verbindungen der Mafia zu den 13 größten Illuminatenfamilien werden im Artikel über die Familie Van Duyn in diesem Newsletter erläutert. Bedenken Sie, dass sich die Mafia auch gegen JFK gewendet hatte. Zusammengefasst. Einige der McDonalds haben wichtige Positionen für die Illuminaten innegehabt, und ein Teil der McDonald-Nachkommen ist in den Illuminaten. Die McDonalds sind auch im Protestantismus und Katholizismus sehr aktiv. Die Verstrickung der Familie McDonald mit dem Okkulten geht eindeutig auf das Druidentum zurück, und dann auf den Schutz und die Führung, die sie den Tempelrittern gewährten. Heute sind einige der McDonalds Barone, einige sind Bankiers und einige sind führende Geheimdienst- und Militärleute.

 

 

%d Bloggern gefällt das: